Inhaltsspalte

Informationsveranstaltung zum Umbau der F.-Engels-Straße in Niederschönhausen

Pressemitteilung vom 16.11.2010

Zum 2. Abschnitt des Umbaus der Friedrich-Engels-Straße in Niederschönhausen von Platanenstraße bis Nordendstraße findet am Donnerstag, dem 18. November 2010 um 18 Uhr eine Informationsveranstaltung für Anlieger in der Aula des Max-Delbrück-Gymnasiums, Kuckhoffstraße 2-22, 13156 Berlin, statt.
Die Friedrich-Engels-Straße soll auf Ihrer gesamten Länge von Pastor-Niemöller-Platz bis Wilhelmsruher Damm umgestaltet und neu gebaut werden. Nachdem die Arbeiten im 1. Abschnitt von Pastor-Niemöller-Platz bis Platanenstraße dieses Jahr abgeschlossen wurden, soll 2011 mit dem Bau des 2. Abschnitts von Platanen- bis Nordendstraße begonnen werden.
Auch dieser Abschnitt von Platanenstraße bis Nordendstraße wird komplett umgestaltet. Neben dem Neubau der Fahrbahnen und Gehwege soll auch die Gleisanlage der Tram erneuert werden. Der zurzeit noch eingleisige Abschnitt zwischen Lutherstraße und Haus Nr.85 ist zukünftig mit einem zweiten Tramgleis ausgestattet. Neben den Fahrspuren wird ein Radfahrstreifen markiert, Gehwege werden erneuert und im Baumstreifen werden nach Möglichkeit Pkw – Stellplätze angeordnet. Die Tramhaltestellen werden mit Haltestellenkaps behindertengerecht angelegt. Im Zusammenhang mit dem Straßenbau ist der Neubau der Regenentwässerungsanlage erforderlich. Baubeginn soll im Herbst 2011 sein.
Nach Straßenausbaubeitragsgesetz erhebt das Land Berlin bei solchen Neubaumaßnahmen nach Abschluss der Maßnahme Straßenausbaubeiträge von den anliegenden Grundstückseigentümern. Nach § 3 dieses Gesetzes sind die Beitragspflichtigen vor Beginn einer Ausbaumaßnahme über die Baumaßnahme zu informieren. Alle Anlieger und an der Baumaßnahme interessierten Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen.