Drucksache - 0921/XX  

 
 
Betreff: Beratungsstelle für Opfer von Straftaten schaffen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BN-AfDBN-AfD
Verfasser:1. Schröter, Steffen
2. Beitritt: Fraktionslose, Zielisch, Anne
Schröter, Steffen
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
17.10.2018 
25. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
14.11.2018 
26. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin in der BVV abgelehnt   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag
Antrag vertagt 1
Beitritt: Zielisch
Beschluss

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt Neukölln wird aufgefordert, sich für eine Schaffung einer ehrenamtlichen Stelle zur Beratung von Opfern von Straftaten (Wohnungseinbrüchen, Trickdieben, Jugendbanden, Clans, Dealer) die dem Mitarbeiter der Koordinierungsstelle für Sicherheit und Ordnung unterstellt ist, einzusetzen.

 

Begründung:

Opfer von Wohnungseinbrüchen und Trickdieben werden von der Polizei allein gelassen. Das ist leider verständlich, denn die Polizei kann schon aus personellen Gründen - nicht noch psychologische Hilfe leisten. Für jede soziale, oft auch kriminelle Randgruppe werden Beratungsangebote vom Bezirksamt Neulln angeboten und finanziert.

Aber bei Bürgern, die Opfer einer Straftat wurden, schweigt das Bezirksamt Neukölln. Hier soll ein niedrigschwelliges Angebot angeboten werden, um Bürgern die Annahme des Hilfsangebotes zu ermöglichen.

Neben den „Auswirkungen des öffentlichen Drogenkonsums, Dreckecken, Jugendbanden, Zweckentfremdung von Grünanlagen, politische und religiöse Radikalisierungen und zwielichtige Lokale, in denen Mitglieder von kriminellen Clans ein und aus gehen, stören das subjektive Sicherheitsempfinden der Bürgerinnen und Bürger nachhaltig“ wie Herr Hikel in der mündlichen Anfrage 0633/X dargelegt hat, zählen unweigerlich auch die Opfer.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen