Drucksache - 0919/XX  

 
 
Betreff: Hänselstraße zwischen Sonnenallee und Gretelstraße zum verkehrsberuhigten Bereich umwidmen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:LINKEVerkehr, Tiefbau und Ordnung
Verfasser:Hammer, DorisPreuß, Marko
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme - SB
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
17.10.2018 
25. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
14.11.2018 
26. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Verkehr, Tiefbau und Ordnung
12.12.2018 
21. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßen, Grünflächen und Ordnung mit Änderungen im Ausschuss beschlossen     
Bezirksverordnetenversammlung
23.01.2019 
29. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag
Antrag vertagt 1
Überweisung SGO
Ausschuss Beschluss
Beschluss

Der Ausschuss für Straßen, Grünflächen und Ordnung empfiehlt der Bezirksverordnetenversammlung die Annahme des Antrages in folgender Fassung:

 

Änderung:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, Maßnahmen zu entwickeln, wie die Sicherheit von Kindern beim Überqueren der Hänselstr. gesteigert werden kann, z.B mit Gehwegvorstreckungen zur verbesserten Querung oder der Anbringung von Fahrradbügeln auf der Straße. Zusätzlich soll erwogen werden, durch welche weiteren Maßnahmen die Verkehrssituation für die Kinder aus der Grundschule und den Kitas der Hänselstraße verbessert werden kann.

 

Ursprung:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, die Hänselstraße zwischen Sonnenallee und Gretelstraße zum verkehrsberuhigten Bereich umzuwidmen. Weiter soll geprüft werden, ob mit uneingeschränkten Halteverboten die Sicherheit der Kinder beim Überqueren der Hänselstraße gesteigert werden kann. Zusätzlich soll erwogen werden, durch welche weiteren Maßnahmen die Verkehrssituation für die Kinder aus der Grundschule und den Kitas der Hänselstraße verbessert werden kann.

 

Begründung:

In der Hänselstraße in Neukölln existieren eine Grundschule und zwei Kitas. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite liegt der Schulenburgpark. Wenn Klassen oder Kindergruppen zum Park bzw. zurück möchten, muss die Hänselstraße überquert werden. Das ist zu bestimmten Zeiten sehr schwierig, weil dort geparkte Autos den Übergang behindern und häufig in zweiter Reihe stehen.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen