Drucksache - 0916/XX  

 
 
Betreff: Eidechsen und Amphibienvorkommen im Südosten des Tempelhofer Feldes
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:GrüneGrüne
Verfasser:Dr. Hoffmann, ChristianDr. Hoffmann, Christian
Drucksache-Art:Große Anfrage 1Große Anfrage 1
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
17.10.2018 
25. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
14.11.2018 
26. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
03.12.2018 
27. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin beantwortet   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Große Anfrage vertagt 1
Große Anfrage vertagt 2
Große Anfrage beantwortet
Antwort 0916/XX

Ich frage das Bezirksamt:

 

  1. Ist dem Bezirksamt bekannt, dass bei der Munitionssuche 2018 im Bereich der Alten Gärtnerei auf dem Tempelhofer Feld und schon früher im westlichen Bereich des Grundstücks Oderstraße 188 bedeutende Vorkommen von Eidechsen und Amphibien festgestellt wurden, welche ihre Lebensräume auch auf Territorien haben könnten, die zu Neukölln gehören?

 

  1. Wie bewertet das Bezirksamt die Erkenntnisse verschiedener Fachleute und Planungsbüros zu diesen gem. BNatSchG sehr stark geschützten Arten?

 

  1. Was unternimmt das Bezirksamt, um das Vorhandensein dieser besonders geschützten Tiergruppen in seinem benachbarten Gebiet fachgerecht zu überprüfen, damit ggf. besondere Schutzmaßnahmen ergriffen werden können?

 

  1. Erfolgte seitens des Bezirksamtes eine Kontaktaufnahme zu den Tempelhofer Kolleg*innen, um ein gemeinsames Vorgehen zu besprechen?
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen