Auszug - Ausführungen der Chefärztin der psychiatrischen Klinik Neukölln Fr. Dr. I. Munk zu den neue Versorgungsansätzen in der psychiatrischen Versorgung in Neukölln   

 
 
6. öffentliche Sitzung des Gesundheitsausschusses
TOP: Ö 4
Gremium: Gesundheitsausschuss Beschlussart: erledigt
Datum: Di, 07.11.2017 Status: öffentlich
Zeit: 17:15 - 18:40 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Psychatrie Neukölln
Ort: Psychatrie Neukölln, Rudower Str. 48, 12351 Berlin
 
Beschluss


Herr Lüdecke begrüßt anlässlich dieses Tagesordnungspunktes die Chefärztin der Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Frau Dr. Munk. Diese stellt den Anwesenden anhand einer Power Point Präsentation die psychiatrische Versorgung am Standort des Vivantes Klinikum Neukölln vor (siehe Anlage 2).

 

Auf Nachfrage von Frau Lanske teilt Frau Dr. Munk mit, dass die Diagnosen Schizophrenie und Suchterkrankung auch in der Vergangenheit den größten Anteil der Krankheitsbilder ausgemacht haben.

 

Frau Dr. Munk erläutert hinsichtlich des Modellprojekts nach § 64 b SGB V mit der DAK, dass die Patientinnen und Patienten von der Flexibilität in diesem Modell profitieren. Es gibt damit die Möglichkeit der sektorenübergreifenden Versorgungsmodelle für die Behandlung psychisch erkrankte Menschen. Die Therapien können noch individueller gestaltet werden und sogar bei den Betroffenen und Familien zuhause möglich werden. Das soziale Umfeld kann noch stärker in die Behandlung einbezogen werden.

 

Nachdem die Fragen der Anwesenden beantwortet sind, bedankt sich Herr Lüdecke für die interessante und ausführliche Berichterstattung und schließt diesen Tagesordnungspunkt.

 

 


 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen