Auszug - 48 Stunden Neukölln  

 
 
6. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Schule und Kultur
TOP: Ö 3
Gremium: Ausschuss für Bildung, Schule und Kultur Beschlussart: erledigt
Datum: Mi, 03.05.2017 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 19:08 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Museum Neukölln
Ort:
 
Beschluss


Am 23.06.2017 um 19:00 Uhr findet die Eröffnung des Festivals in den Räumen von Hi-Res!, Ganghoferstr 12. 12043 Berlin statt.

 

51 Tage vor Eröffnung. Ca. 390 Veranstaltungen an 250 Orten.

Davon ca. 260 Festivalbeiträge, 60 Veranstaltungen bei JUNGE KUNST NK, 60 Projekträume und Ateliers sowie Führungen.

 

Das Festivalthema in diesem Jahr ist ,,Schatten“. Es werden durch das Festival drei „zentrale Orte“ bespielt: 4. Untergeschoss der Kindl-Brauerei (nur mit Führungen), 5. Obergeschoss bei Hi-Res! (Ganghoferstr. 12) und die Thomaskapelle samt Leichenkeller auf dem Thomas Kirchhof (Hermannstr. / Thomasstraße). Dort sind jeweils Gruppenausstellungen zu sehen.

 

Das Festival ist indirekt noch bis 2018 durch das BIWAQ-Projekt Unternehmen Neukölln gefördert, so dass ein zweiter Festivalleiter angestellt werden konnte. Weitere Aufgabenfelder sind dazu gekommen, darunter ein Kunstraum- und Ateliernetzwerk, ein Festival für offene Ateliers in Kombination mit der Verleihung des Neuköllner Kunstpreises im Frühjahr (erstmals im Januar 2017) in Kooperation mit dem Fachbereich Kultur und STADT UND LAND sowie Qualifizierungs- und Professionalisierungsmaßnahmen für bildende Künstler*innen.

 

Kürzlich wurde 48 Stunden Neukölln erneut mit dem EFFE-Label der European Festival Association (EVA) ausgezeichnet.

 

2018 wird 48 Stunden Neukölln 20 Jahre alt, es wird voraussichtlich eine Publikation zur Geschichte des Festivals und eine „Retrospektive“ geben.


 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen