Bebauungspläne und Fluchtlinienpläne

Ausschnitt aus einem Bebauungsplan in Neukölln
Bild: Stadtentwicklungsamt Neukölln -FB Stadtplanung-

Bebauungsplan

Ein Bebauungsplan basiert aus vermessungstechnischer Sicht auf der Automatisierten Liegenschaftskarte mit eingetragenen baurechtlichen Linien (z.B. f.f. Straßen- oder f.f. Bauflucht) als Kartengrundlage sowie den bebauungsplanspezifischen Inhalten – den farbigen Festsetzungen.

Diese müssen geometrisch eindeutig sein und sich zweifelsfrei in die Örtlichkeit übertragen lassen. Hinzu kommen noch Titel, Legende, Übersichtskarte, textliche Festsetzungen und Vermerke für Aufstellung und Festsetzung.

Festgesetzte Bebauungspläne (Originale oder Reinpläne) werden vom Fachbereich Vermessung und Geoinformation im Stadtentwicklungsamt archiviert. Die Einsichtnahme und der Erwerb von Abzeichnungen ist dort ebenfalls möglich.

Ansprechpartner

Auskunft über baurechtliche Linien in festgesetzten Bebauungsplänen

  • Name

    Telefon

  • Herr Haucke
    Herr Becker

    90239 2869
    90239 2748

Auskünfte über festgesetzte Bebauungspläne und Fluchtlinienpläne

Die Auskünfte können online oder bei der bezirklichen Vermessungsstelle eingeholt werden. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Für inhaltliche Auskünfte zum bestehenden Planungsrecht stehen Ihnen die für die städtebauliche und planungsrechtliche Beratung zuständigen Mitarbeiter/innen des Fachbereichs Stadtplanung zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Bebauungsplanverfahren finden Sie auf den Seiten des Fachbereichs Stadtplanung