Eheschließungen und Lebenspartnerschaften

Bildvergrößerung: Historischer Trauraum
Historischer Trauraum Bild: Müller-Esdohr

Im Standesamt Neukölln von Berlin stehen Ihnen zwei Trauräume zur Verfügung.
Zum einen die ehemalige Kapelle des Krankenhauses, die eine besonders feierliche Atmosphäre verbreitet.
Die Mosaikfenster sind von Marie Luise Dähne 1999 gestaltet worden.

Zum anderen der moderne lichtdurchflutete Trauraum, entstanden aus einem ehemaligen Krankensaal.
Beide Trauräume bieten außer Sitzplätzen für Brautpaar und evtl. Trauzeugen Sitzplätze für 24 Gäste sowie einige wenige Stehplätze.
Außerdem verfügen beide Trauräume über eine Musikanlage mit CD-Wechsler, so dass die Möglichkeit der musikalischen Ausgestaltung Ihrer Eheschließung besteht.

Bildvergrößerung: Moderner Trauraum
Moderner Trauraum Bild: Müller-Esdohr

Das Standesamt hält eine größere Auswahl von Musiktiteln für Sie bereit. Aber Sie können auch selbst Ihre Wunsch-CD mitbringen.
An heißen Tagen bleiben die Trauräume angenehm kühl, denn sie sind klimatisiert.
Die nach historischem Vorbild wieder neu geschaffenen Außenanlagen, bieten beste Voraussetzungen für schöne Hochzeitsfotos.
Bei entsprechender Witterung können Sie hier mit Ihren Gästen noch ein wenig verweilen und vielleicht auf Ihre Hochzeit anstoßen.

Ehe für alle- aktuelle Informationen

Am 30. Juni 2017 beschloss der Deutsche Bundestag das „Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts“.
Das Gesetz ist am 28.07.2017 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden. Damit wird es am 01.Oktober 2017 in Kraft treten.
Ab diesem Tag können:

  • keine neuen Lebenspartnerschaften mehr begründet werden.
  • gleichgeschlechtliche Paare nur noch eine Ehe schließen.
  • bestehende Lebenspartnerschaften, die in Deutschland begründet wurden, auf Antrag in eine Ehe umgewandelt werden.

Folgend erhalten Sie einige Informationen zur Verfahrensweise.
Es ist uns bewusst, dass viele als erste die Umwandlung beantragen wollen. Diesem Wunsch können wir aus verständlichen Gründen leider nicht nachkommen. Wir werden uns bemühen, allen einen zeitnahen Termin zur Beantragung der Umwandlung, wie auch zur Erklärung anzubieten.
Die Umwandlung muss im Standesamt des Wohnsitzes angemeldet werden. Anschließend muss durch die Eheschließenden der Ehewille persönlich und bei gleichzeitiger Anwesenheit gegenüber dem Standesbeamten erklärt werden.
Die Abgabe der Erklärung kann, nach der Anmeldung, auch bei einem anderen Standesamt erfolgen (gebührenpflichtig 30,- €).
Zur Anmeldung sind dem Standesamt folgende Unterlagen einzureichen:

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass,
  • erweiterte Meldebescheinigung, nicht älter als 14 Tage
  • beglaubigte Abschrift des Geburtsregisters mit Hinweisteil bzw. bei Geburt im Ausland die Geburtsurkunde mit Übersetzung,
  • neu ausgestellter Auszug aus dem Lebenspartnerschaftsregister oder Lebenspartnerschaftsurkunde (nicht, wenn das Register beim Wohnstandesamt geführt wird).

Hinsichtlich der technischen Umsetzung (Eintragung im elektronischen Register), kann es unter Umständen zu Verzögerungen kommen. Die Einzelheiten sind noch nicht bis ins Detail geklärt.

Für die Anmeldung einer neu zu schließenden Ehe bitten wir Sie, sich hinsichtlich der vorzulegenden Unterlagen in Verbindung zu setzen. Bei ausländischer Beteiligung ist dafür eine persönliche Vorsprache im Standesamt zu den Sprechzeiten zwingend erforderlich.

Bildvergrößerung: Treppenhaus und Trauraum
Bild: Müller-Esdohr

Innenansicht des historischen Gebäudes: Blick vom Treppenhaus in Richtung des historischen Trauraums.

Bildvergrößerung: Britzer Mühle
Bild: Bezirksamt Neukölln

Hinweis:
Eheschließungen in der Britzer Mühle können bis auf Weiteres nicht angeboten werden.
Näheres erfahren Sie bei Ihrem Standesbeamten.

Samstagstermine 2017

Termine für Eheschließungen bzw. Begründungen von Lebenspartnerschaften können Sie bis zu sechs Monate im Voraus mit uns vereinbaren. Die Eheschließungen/ Begründungen von Lebenspartnerschaften finden montags bis freitags in den Vormittagsstunden statt.

Ihr Standesamt Neukölln bietet auch an ausgewählten Samstagen in 2017
Termine an.

DOC-Dokument (25.0 kB)

  • Produkt

    Gebühren in Berlin

  • Anmeldung zur Eheschließung/Begründung einer Lebenspartnerschaft

    40 Euro

  • Anmeldung zur Eheschließung/Begründung einer Lebenspartnerschaft mit ausländischer Beteiligung

    80 Euro

  • Durchführung der Eheschließung/Begründung einer Lebenspartnerschaft bei einem anderen als dem für die Anmeldung zuständigen Standesamt

    30 Euro

  • Eheschließung/ Begründung einer Lebenspartnerschaft außerhalb der üblichen Öffnungszeiten

    60 Euro

  • Eheschließung/ Begründung einer Lebenspartnerschaft außerhalb der Diensträume

    75 Euro

  • Eidesstattliche Versicherung

    25 Euro

  • Erklärungen zur Namensführung

    20 Euro

  • Eheurkunden/
    Lebenspartnerschaftsurkunden

    10 Euro für das 1. Exemplar,
    5 Euro für jedes weitere gleichzeitig gefertigte Exemplar

  • Internationale Heiratsurkunden

    10 Euro für das 1. Exemplar,
    5 Euro für jedes weitere gleichzeitig gefertigte Exemplar

  • Stammbuch/Lebenspartnerschaftsbuch

    je nach Ausführung

  • Ehefähigkeitszeugnis für zwei Deutsche

    40 Euro

  • Ehefähigkeitszeugnis bei ausländischer Beteiligung

    80 Euro

Hinweis

Auf dem Service-Portal des Landes Berlin werden für die oben genannten Dienstleistungen die Voraussetzungen, erforderlichen Unterlagen und Formulare bereitgestellt.
Für Nachfragen stehen wir Ihnen natürlich gern telefonisch zur Verfügung unter
(030) 90239 1395, -2209, -2480, -2626, -3504

Serviceportal

DOWNLOAD-Dokument

Hier erfahren Sie mehr über unsere angebotenen Dienstleistungen.

DOWNLOAD-Dokument

Unsere Öffnungszeiten für eine persönliche Vorsprache:
montags von 08.30 bis 13.00 Uhr, dienstags 11:00 Uhr – 15:00 Uhr und donnerstags von 14.00 bis 18.00 Uhr. Bitte nehmen Sie eine Wartenummer im Zimmer 204 im 1. OG.

Bitte beachten Sie, dass wir während der Öffnungszeiten vorrangig für die vorsprechenden Bürger da sind. Eine telefonische Erreichbarkeit kann daher zu diesen Zeiten nicht gewährleistet werden.