Inhaltsspalte

Impfung gegen Corona in Neukölln

Impfpass - Internationale Bescheinigung über Impfungen
Bild: Alexander Raths - Fotolia.com

Seit Ende Juli besteht in der Blaschkoallee das Corona-Impf-Zentrum (CIZ) Neukölln. Hier kann sich jeder ab 12 Jahren unabhängig vom Wohnort impfen lassen. Das Impfzentrum ist dienstags, mittwochs, freitags von 12 bis 14 Uhr und donnerstags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. An diesen Tagen muss ein Termin verabredet werden über die telefonisch Hotline 030 90239 4040.

Darüber hinaus finden am 6./7. September sowie am 20./21. September 2021 Pop Up-Impfungen ohne Termin statt. Weitere Informationen dazu folgen.

Ja. Kinder bzw. Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren werden ebenfalls im CIZ geimpft. Mindestens ein Erziehungsberechtigter muss begleiten. 16- und 17-Jährige müssen nicht begleitet werden, benötigen aber eine Einwilligungserklärung von mindestens einem Erziehungsberechtigten.

zuklappen

Bei den Pop-Up-Impfungenm, die immer wieder stattfinden, ist kein Termin erforderlich. An den regulären Tagen (Dienstag bis Freitag), an denen das CIZ geöffnet ist, bitten wir Sie um eine Terminanfrage per Telefon: 030/90239-4040.

So können wir lange Wartezeiten vermeiden. Außerdem haben Sie bereits bei der telefonischen Terminvereinbarung die Möglichkeit, Fragen zur Impfung zu stellen.

zuklappen

Im Impfzentrum Neukölln wird der Impfstoff von Moderna geimpft. Sie erhalten gleich einen Termin für Ihre Zweitimpfung.

zuklappen

Sie benötigen nur ein Ausweisdokument und Ihren gelben Impfpass. Wenn Sie keinen Impfpass haben bzw. ihn nicht finden, erhalten Sie vor Ort einen neuen Impfpass.

Für Kinder und Jugendliche ist eine Einwilligung der Erziehungsberechtigten erforderlich. 12- bis 15-Jährige können nur geimpft werden, wenn sie von mindestens einem Erziehungsberechtigten begleitet werden.

Bei 16- und 17-Jährigen genügt die schriftliche Einwilligungserklärung mindestens eines Erziehungsberechtigten. Sie müssen nicht begleitet werden.

zuklappen