CAZ - Corona-Abstrich-Zentrum Neukölln

Mitarbeitende des Bezirksamtes im Einsatz am CAZ
Bild: BA Neukölln

Was Sie zum Corona-Abstrich-Zentrum (CAZ) Neukölln wissen müssen.

Das CAZ ist zum 31.08.2020 vom Estrel-Parkplatz auf den südöstlichen Abschnitt des Verwaltungsgeländes der Blaschkoallee 32 umgezogen und kann weiterhin mit dem PKW, mit dem Fahrrad oder zu Fuß erreicht werden.

Der Zugang erfolgt über die Feuerwehreinfahrt an der Riesestraße und ist ca. 150 m von der U Bahnhaltestelle Blaschkoallee (U7) und ca. 70 m von der Bushaltestelle Riesestraße (Bus 170) entfernt.

Ein Abstrich ist ausschließlich nach vorheriger Anmeldung und Vorlage eines amtlichen Personaldokuments am Abstrichzentrum möglich. Spontane Abstriche vor Ort sind ausgeschlossen.

Der Test auf SARS-CoV-2 ist eine Momentaufnahme. Wer am Tag des Abstrichs virusfrei getestet wurde, kann weiterhin kurz darauf an dem Virus erkranken und ihn schon zwei Tage vor dem Bemerken von Symptomen weiterverbreiten. Das negative Testergebnis entbindet getestete Personen daher nicht von den empfohlenen Hygiene- und Abstandsregeln und Einhaltung sonstiger Regelungen zur Eindämmung des Virus .

Am CAZ Neukölln werden nur Abstriche auf SARS-CoV-2 vorgenommen. Es findet keine darüberhinausgehende medizinische Untersuchung, Sprechstunde oder Beratung statt.

Wer kann aktuell getestet werden und wie erfolgt die Zuweisung?

Personen mit Wohn- oder Dienstort in Neukölln

und

- Symptomen einer mit Covid-19 zu vereinbarenden Infektion
(Husten, Fieber, Schnupfen, Störung des Geruchs- und/oder Geschmackssinns, Halsschmerzen, Atemnot oder Kopf- und Gliederschmerzen)
Bei Kindern < 6 Jahren sollten immer mindestens zwei der genannten Symptome vorliegen.

- Beschäftigung in einer ambulanten oder stationären Pflegeeinrichtung regelmäßig auch ohne Symptome

Bitte melden Sie sich für einen möglichen Abstrich unter der Nummer des Gesundheitsamtes 030 90239 4040 (wochentags von 08:00 bis 16:00 Uhr)

Wichtiger Hinweis:

Bei dem aktuell hohen Infektionsgeschehen ist es momentan nicht möglich, Kontaktpersonen ohne entsprechende Symptome zu testen.

Außerdem testen wir aktuell keine Reiserückkehrer oder Personen, die verreisen möchten.

Wichtiger Hinweis

Bei nachfolgenden Gruppen/Einrichtungen, können sich Arbeitgeber bzw. Sekretariate bezüglich einer Testung beim Gesundheitsamt melden. Die Terminvergabe erfolgt nach aktuellen Kapazitäten:

030 90239 2664 (wochentags 08:00 bis 16:00)

• Kitas und Schulen
• Medizinisches Personal
• Flüchtlingsunterkünfte
• Einrichtungen der Eingliederungshilfe
• Suchthilfeeinrichtungen
• Obdachlosenunterkünfte
• Ambulante und stationäre Jugendhilfe
• Feuerwehr
• Krankentransportunternehmen
• Polizei

Die Arbeitgeber, Schul- oder Kitasekretariate geben bitte folgende Informationen über die zu testenden Personen mit deren Einverständnis an:

• Name
• Geburtsdatum
• telefonische Erreichbarkeit zur zeitnahen Terminvergabe
• falls zutreffend: körperliche oder die Sinnesorgane betreffende Mobilitätseinschränkung der/des Beschäftigten

Negativ getestete Personen werden nicht gesondert kontaktiert.

zuklappen

Hier die wichtigsten Informationen und Verhaltensregeln im Überblick:

Positiv-getestete Personen

  • sollten sich spätestens ab Bekanntwerden des Befundes in die häusliche Isolierung begeben. Dies bedeutet: Kein Verlassen der Wohnung (außer Post leeren und Müll rausbringen), soweit möglich kein Kontakt zu den anderen Haushaltsmitgliedern (getrennte Mahlzeiten, wenn möglich eigenes Zimmer), Tragen einer Maske bei Kontakt zu Haushaltsmitgliedern, regelmäßiges Stoßlüften.
  • sollten eine Liste ihrer Kontaktpersonen erstellen für den Zeitraum von 2 Tagen vor den ersten Krankheitszeichen (oder 2 Tage vor dem Abstrichtag, falls keine Krankheitszeichen bestehen). Aufzuführen sind alle Kontaktpersonen, die in die Kategorie I und II fallen (siehe unten).
  • werden von uns kontaktiert, sobald wir die Meldung über Ihren Befund erhalten. Sie können uns gerne vorab schon kontaktieren unter Geshyg@bezirksamt-neukoelln.de und Ihren Befund mitschicken, falls er Ihnen vorliegt.

Kontaktpersonen einer positiv-getesteten Person

Werden unterteilt in Kategorie I (=enger Kontakt) und Kategorie II (weniger enger Kontakt).

Kategorie I sind alle Personen mit Kontakt
• 15 Min
• > 30 min in ungelüftetem Raum unabhängig vom Abstand zur positiven Person
• zu Speichel (Küssen, Anniesen, Anhusten)
• in Bus/Flugzeug: direkter Sitznachbar (Grenze: Gang), Personal: je nach Kontakt

Kategorie II sind alle Personen mit Kontakt
• >1,5 m ohne Mund-Nasen-Schutz mit Belüftung
• < 1,5 m mit Mund-Nasen-Schutz
• Dauer < 15 Min
• Bus/Flugzeug: 2 Reihen vor oder hinter Indexfall, gleiche Sitzreihe

  • sollten sich in die Quarantäne begeben, wenn sie in die Kategorie I fallen. Dies bedeutet: Kein Verlassen der Wohnung (außer Post leeren und Müll rausbringen), soweit möglich kein Kontakt zu den anderen Haushaltsmitgliedern (getrennte Mahlzeiten, wenn möglich eigenes Zimmer), Tragen einer Maske bei Kontakt zu Haushaltsmitgliedern, regelmäßiges Stoßlüften.
  • werden von uns kontaktiert (telefonisch oder schriftlich), sobald wir Kenntnis von Ihrem Kontakt zu einer positiv-getesteten Person erlangen. Bitte begeben Sie sich in die häusliche Quarantäne (Kategorie I) bis Sie von und hören.
  • müssen sich nicht in Quarantäne begeben, wenn sie in die Kategorie II fallen. Wir empfehlen jedoch die Einschränkung der sozialen Kontakte.

Kontaktpersonen von Kontaktpersonen der Kategorie I oder II

  • müssen sich nicht in Quarantäne begeben. Sie können sich normal verhalten, auch arbeiten gehen. Kinder dürfen Kita und Schule ohne Einschränkung besuchen. Dies gilt auch, wenn die Kontaktperson I oder II im selben Haushalt lebt.

Personen mit coronatypischen Erkrankungszeichen (z.B. Fieber, Husten, Halsschmerzen, Geruchs-/Geschmacksverlust)

  • sollten in jedem Fall zu Hause bleiben und jeden Kontakt zu anderen Personen vermeiden.
  • sollten ihren Hausarzt/-ärztin kontaktieren. Über die Notwendigkeit eines Testes entscheidet Ihr/e Arzt/Ärztin.

Wenn ein Abstrich erfolgt, sind Sie verpflichtet, sich bis zum Erhalt des Ergebnisses in Quarantäne zu begeben.

Weitere Informationen zum Coronavirus finden Sie unter:
https://www.berlin.de/ba-neukoelln/aktuelles/wichtige-informationen-zur-aktuellen-situation900741.php

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/

https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

Informationen in anderen Sprachen finden Sie unter:
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/materialiendownloads/informationen-in-anderensprachen.html

zuklappen

Hier können Sie Ihr Testergebnis einsehen. Bitte halten Sie die Ihnen zugeteilte Nummer bereit.

Testergebnisse CAZ 28.10.2020

PDF-Dokument (181.9 kB) Dokument: BA Neukölln - Gesundheitsamt

Testergebnisse CAZ 27.10.2020

PDF-Dokument (180.5 kB) Dokument: BA Neukölln - Gesundheitsamt

Testergebnisse CAZ 26.10.2020

PDF-Dokument (183.6 kB) Dokument: BA Neukölln - Gesundheitsamt

Testergebnisse CAZ 23.10.2020

PDF-Dokument (180.2 kB) Dokument: BA Neukölln - Gesundheitsamt

Testergebnisse CAZ 22.10.2020 - Final

PDF-Dokument (181.7 kB) Dokument: BA Neukölln - Gesundheitsamt

Testergebnisse CAZ 21.10.2020

PDF-Dokument (182.1 kB) Dokument: BA Neukölln - Gesundheitsamt

Testergebnisse CAZ 20.10.2020

PDF-Dokument (182.0 kB) Dokument: BA Neukölln - Gesundheitsamt

Testergebnisse CAZ 19.10.2020 - Final

PDF-Dokument (184.1 kB) Dokument: BA Neukölln - Gesundheitsamt

Testergebnisse CAZ 16.10.2020

PDF-Dokument (183.8 kB) Dokument: BA Neukölln - Gesundheitsamt

Testergebnisse CAZ 15.10.2020

PDF-Dokument (182.2 kB) Dokument: BA Neukölln - Gesundheitsamt

Testergebnisse CAZ 14.10.2020

PDF-Dokument (29.2 kB) Dokument: BA Neukölln - Gesundheitsamt