Änderung Sprechzeiten Stadtentwicklungsamt

Pressemitteilung vom 13.02.2018

Ab dem 1. März 2018 führt das Stadtentwicklungsamt einheitliche Sprechzeiten ein. Zukünftig sind alle Bereiche des Stadtentwicklungsamtes dienstags und donnerstags von 10.00 bis 13.00 Uhr für persönliche Beratungen erreichbar. Die Sprechstunde ist offen ohne Terminvereinbarung. Es kann hierbei zu Wartezeiten kommen.

Sprechstunden werden in folgenden Bereichen angeboten:

Stadtplanung:

  • Planungsrechtliche, sanierungsrechtliche, milieuschutzrechtliche und erhaltungsrechtliche Bauberatung
  • Beratung zu sonstigen städtebaulichen Planungen
  • Denkmalrechtliche Beratung der Unteren Denkmalschutzbehörde

Bau- und Wohnungsaufsicht:

  • Bauordnungsrechtliche Bauberatung
  • Beratung zu Bau- und Wohnungsmängeln
  • Beratung zu Schornsteinfegerangelegenheiten
  • Beratung zu Baulasten

Vermessung und Geoinformation:

  • Auskünfte aus dem Liegenschaftskataster
  • Auskünfte zu Bodenrichtwerten
  • Kartenverkauf und Abgabe digitaler Daten

Eine Beantwortung solcher Anfragen per Telefon oder E-Mail ist leider nicht möglich.

Unter http://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/aemter/ stadtentwicklungsamt/stadtplanung/bebauungsplaene/search-baurecht/ kann das geltende Planungsrecht zu Grundstücken in Neukölln eingesehen werden.

Schriftliche Auskünfte zum Planungsrecht können mit einem formlosen Antrag an
Bezirksamt Neukölln von Berlin
Fachbereich Stadtplanung
Karl-Marx-Straße 83
12040 Berlin

oder über das Kontaktformular unter https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/aemter/stadtentwicklungsamt/ stadtplanung/planungsrechtliche-auskuenfte/formular.276240.php angefordert werden.
Schriftliche Auskünfte sind gebührenpflichtig.

Die Akteneinsicht im Bauaktenarchiv sowie Auskünfte aus dem Baulastenkastaster sind weiterhin nur auf schriftlichen Antrag möglich und ebenfalls gebührenpflichtig.