SCHLOSS BRITZ präsentiert im Rahmen der „STREICHWERK Meisterkurse und Konzerte“ am 03. November 2017 um 19.00 Uhr im Kulturstall

Pressemitteilung vom 19.10.2017

Streichwerk presents in Kooperation mit der Barenboim-Said Akademie Berlin
J. Brahms, Sextett für Streicher No. 1 Op. 18
P.I. Tschaikowski, Sextett für Streicher in d-Moll Op. 70 „Souvenir de Florence“

Mit: Kim-Harald Plattner – Violine | Muriel Razavi – Viola | Maya Kadosh – Viola | Teresa Baldi – Violoncello | Neomi Mor Plattner – Violoncello

Eintrittskarten zum Preis von 12 Euro (ermäßigt 7 Euro) sind im Vorverkauf im Schloss Britz, Alt-Britz 73, 12359 Berlin, Tel. 609 79 23-0 und – soweit noch vorhanden – an der Abendkasse erhältlich.
Weitere Informationen unter www.schlossbritz.de .

Die Kulturstiftung Schloss Britz präsentiert ein Konzert in Kooperation mit StreichWerk UG und Studenten der Barenboim-Said Akademie Berlin.

Die im Sinne des West-Eastern Divan Orchestra gegründete Barenboim-Said Akademie steht für Toleranz und gegenseitiges Verständnis. Eine ferne Inspirationsquelle führte Goethe die Feder zu seiner Gedichtsammlung „West-östlicher Divan“. Eben dieser Name des 1999 von Daniel Barenboim und Edward Said gegründeten Orchesters weist deutlich darauf hin, dass es interkulturelle Inspiration und Zusammenarbeit ins Zentrum seines Schaffens stellt. Der Lehrplan der Akademie, der den Geisteswissenschaften den gleichen Stellenwert beimisst wie der musikalischen Ausbildung, spiegelt diese Philosophie wider. Die Akademie ist somit ebenfalls ein ideales Umfeld für das „denkende Ohr“.

Ensemblemusiker lernen, auf die eigene und auf die Stimmen der anderen Musiker gleichermaßen zu hören. Auch wenn man nicht der gleichen Meinung ist – Aufgeschlossenheit, Respekt und Zuhören gehören zu den Grundtugenden von Musikern. Die Konzertbesucher sollen unmittelbar an diesem offenen Prozess des Zuhörens und des Austauschs teilhaben können.

Alle Künstler sind Preisträger internationaler Wettbewerbe und spielen Konzerte weltweit. Die gleiche Besetzung wird 2018 eine Tour auf der „MS Europa 2“ spielen.

Sonja Kramer
KULTURSTIFTUNG SCHLOSS BRITZ