10 Jahre Neuköllner Schulmeisterschaft im Fußball - Sportstadtrat und Schirmherr Jan-Christopher Rämer übergibt den Stadtratspokal

Pressemitteilung vom 11.10.2017

Datum: 11. Oktober 2017, 12:00 Uhr
Ort: Kunstrasenplätze im Werner-Seelenbinder-Sportpark Neukölln Oderstraße 182, 12049 Berlin

Sieben Neuköllner Grundschulen mit Schülerinnen und Schülern der 3.-5. Klasse beteiligen sich im 10. Jubiläumsjahr an der Neuköllner Meisterschaft im Fußball und kämpfen um den Stadtratspokal.

Dieser Pokal wurde vor 10 Jahren durch den damaligen Bildungsstadtrat Wolfgang Schimmang in Abstimmung mit den Neuköllner Schulsportleitern ins Leben gerufen, um bereits in dieser Wettkampfklasse V den Kindern eine Bezirksmeisterschaft anzubieten. Ein Neuköllner Besonderheit, die berlinweit ihresgleichen sucht!

Ein Fußballteam setzt sich aus einem Torwart und sieben Feldspielern sowie vier Ergänzungsspielern zusammen, also insgesamt 12 Spieler*innen pro Mannschaft. Es sind sowohl Jungen als auch Mädchen dabei.

Teilnehmende Grundschulen:

Löwenzahn-Schule, Sonnen-Schule, Schule am Sandsteinweg, Hermann-Sander-Schule, Rose-Oehmichen-Schule, Hermann-Boddin-Schule und Zürich-Schule.

Die Spiele sind Kurzwettkämpfe von je 2 × 6 Minuten. Die 21 Partien dauern von 10:00 bis ca. 12 Uhr.

Schul- und Sportstadtrat Jan-Christopher Rämer:

Ich freue mich über die Begeisterung, mit der die Spielerinnen und Spieler diesen Wettkampf bestreiten. Der Organisator und Fachbereichsleiter Sport, Jens Lottermoser, achtet darauf, dass Fairplay dabei groß geschrieben wird. In einer bunten Mischung treffen bei diesem Wettkampf Schulen aus ganz Neukölln aufeinander. Es ist mir eine Ehre in diesem 10. Jubiläumsjahr die Si-gerehrung wieder vornehmen zu dürfen. Dieser Stadtratspokal ist eine schöne Tradition, die uns hoffentlich noch sehr lange erhalten bleibt.