Feierliche Enthüllung von gestalteten Stromkästen und RespAct Sommergipfel im Rathaus

Pressemitteilung vom 03.08.2017

Im Rahmen des zweiwöchigen RespAct Sommer-Camps in Neukölln lernen 50 Kinder ihren Kiez neu kennen und verschönern ihre Umgebung. Dabei gestalteten die Kinder auch zwei Stromkompaktstationen in der Allerstraße und auf der Schillerpromenade.

Die Kampagne „Schön wie wir“ hat zum Ziel, die Lebensqualität im öffentlichen Raum zu steigern und setzt sich für mehr Sauberkeit im Bezirk ein. Bürger*innen und Einrichtungen sind dazu eingeladen, gemeinsam aktiv zu werden und ihr Lebensumfeld mitzugestalten.

„Schön wie wir“ ermöglichte bereits im vergangenen Jahr die Kooperation zwischen der Stromnetz Berlin GmbH und dem letztjährigen RespAct Sommer-Camp. Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr die Kinder durch die künstlerische Gestaltung der Stromverteilerkästen die Möglichkeit bekamen, ihr Lebensumfeld mit Spaß und Freude bunter zu machen.

Bezirksstadtrat Jan-Christopher Rämer wird gemeinsam mit den Kindern die neugestalteten Stromverteilerkästen enthüllen.

Datum: Freitag, den 04.08.2017, 09:15 Uhr
Ort: Schillerpromenade 18, 12049 Berlin

Das Demokratieprojekt RespAct befähigt Kinder dazu, ihr Lebensumfeld aktiv mitzugestalten. Innerhalb des Sommer-Camps setzten die teilnehmenden Kinder sich mit verschiedenen Aktionen im Bezirk für eine schönere Umwelt ein. Im Anschluss an die Enthüllung der Stromverteilerkästen werden die Kinder die Ergebnisse ihres Engagements und ihre Wünsche für ihr Lebensumfeld beim RespAct Sommer-Gipfel im Rathaus Neukölln präsentieren. Bezirksstadtrat Rämer wird auch hier anwesend sein.

Datum: Freitag, den 04.08.2017, 10:00 Uhr
Ort: Neuköllner Rathaus, BVV-Saal

Bezirksstadtrat Jan-Christopher Rämer

Neukölln kann und wird nur noch schöner werden, wenn viele Menschen mitmachen. Vielen Dank der aktiven Arbeit und dem tollen Engagement der Kinder, um ihr Neukölln bunter zu machen. Es ist ein tolles Projekt, bei dem die Kinder miteinander und untereinander voneinander lernen können, auch mit unterschiedlichen Kulturen umzugehen und sich gegenseitig zu respektieren. Respekt!