Britta Steffen als Sportbotschafterin beim 11. degewo-Schülertriathlon

Pressemitteilung vom 23.06.2017

Samstag, 24. Juni 2017, 10:00 bis 15:00 Uhr
degewo-Stadion an der Lipschitzallee, 12353 Berlin-Gropiusstadt (Eventzentrum / Zieleinlauf), Kombibad an der Lipschitzallee (Schwimmen), Lipschitzallee (Radfahren)

Schirmherrin: Dr. Franziska Giffey, Bezirksbürgermeisterin
Sportbotschafterin: Britta Steffen, Doppel-Olympiasiegerin, mehrfache Welt- und Europameisterin im Schwimmen und Neuköllnerin

Über 1.000 Neuköllner Schülerinnen und Schüler gehen beim 11. degewo-Schülertriathlon an den Start. Die Teams setzen sich aus drei Mädchen oder drei Jungen der 3. bis 13. Klasse zusammen. Je nach Altersklasse werden die Triathleten 50 bis 100 Meter schwimmen, 3.000 bis 4.000 Meter Rad fahren und 800 bis 1.200 Meter laufen. Unter den teilnehmenden Schulen befinden sich auch einige Schulen mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt, wie z. B. die Schule am Bienwaldring, die Schilling-Schule oder die Bruno-Taut-Schule.

Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey, degewo-Pressesprecherin Regine Zylka, Jan-Christopher Rämer, Bezirksstadtrat für Bildung, Schule, Kultur und Sport, Schwimm-Olympiasiegerin Britta Steffen und der Präsident des Landessportbundes (LSB), Klaus Böger, werden um 10 Uhr den symbolischen Startschuss abgeben. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, Gespräche und Interviews zu führen.

„Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr den Landessportbund als Kooperationspartner mit ins Boot holen konnten“, so degewo-Pressesprecherin Regine Zylka, „in den Zielen des LSB mit uns als kommunalem Wohnungsunternehmen gibt es große Übereinstimmung. Wir ergänzen uns perfekt.“ Klaus Böger ergänzt: „Ich danke degewo für die Initiierung dieser großartigen Sportveranstaltung, die auch in anderen Stadtbezirken oder sogar berlinweit stattfinden könnte. Es lohnt sich. Das zeigen die Teilnehmerzahlen.“

Mit Britta Steffen konnte nicht nur eine Leistungssportlerin sondern auch eine echte Neuköllnerin als Sportbotschafterin für den Triathlon gewonnen werden. Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey freut das ganz besonders: “Mit ihrer Leistung und ihren Erfolgen ist Britta Steffen ein tolles Vorbild für Neuköllner Kinder und Jugendliche.“

Pünktlich zum degewo-Schülertriathlon wurde die Laufbahnerneuerung im Rahmen des Sportanlagensanierungsprogramms abgeschlossen. „Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler werden die ersten Wettkämpfer auf der neuen Bahn sein“, so Schul- und Sportstadtrat Jan-Christopher Rämer.

Wir laden Sie herzlich ein, vom 11. degewo-Triathlon zu berichten. Bitte melden Sie sich dafür per E-Mail unter presse@degewo.de an.

Weitere Infos zum Zeitplan und zur Streckenführung erhalten Sie unter www.degewo-schuelertriathlon.de.

Hinweis für die Fotoredaktionen: Die Siegerehrungen beginnen um 13:15 Uhr.