Vorstellung der Ergebnisse der Bürgerbeteiligung zur Fortschreibung der Sanierungsziele im Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße / Sonnenallee

Pressemitteilung vom 22.06.2017

Einladung zur Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse der öffentlichen Beteiligungsphase am 26. Juni 2017 um 18.30 Uhr im Rathaus Neukölln

Vom 29. März bis zum 10. Mai 2017 war die Öffentlichkeit eingeladen, sich an der Fortschreibung der Sanierungsziele im Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/ Sonnenallee zu beteiligen.

Nach Abschluss der Beteiligungsphase lagen 60 Stellungnahmen der Öffentlichkeit vor, die vom Stadtentwicklungsamt Neukölln, Fachbereich Stadtplanung ausgewertet und kommentiert worden sind. Die Anregungen und Hinweise spiegeln die breite thematische Ausrichtung des Sanierungsprozesses und die Vielfalt der Akteure wieder und waren zum Teil sehr differenziert.

Am 26. Juni 2017 um 18.30 Uhr werden die Ergebnisse im Rathaus Neukölln, Cigli-Zimmer (Raum A104) präsentiert und in Anwesenheit von Bezirksstadtrat Jochen Biedermann diskutiert werden. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Die Bezirksverordnetenversammlung Neukölln wird voraussichtlich im September dieses Jahres über die Beschlussvorlage zur Fortschreibung der Sanierungsziele entscheiden.

Die Tabelle mit der Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen wie auch weitere Informationen stehen im Internet unter http://www.kms-sonne.de zur Verfügung.

Dazu Bezirksstadtrat Jochen Biedermann:

Ich freue mich über das große Interesse an der Fortschreibung der Sanierungsziele. Es sind viele wertvolle Hinweise eingegangen, die in die konkrete Arbeit einfließen werden. Ziel der Fortschreibung ist es, die Quartiere bezahlbar zu erhalten und weiter zu entwickeln.