Revitalisierung der Gropius Passagen: Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey eröffnete den „Fashion Circle“

Pressemitteilung vom 08.12.2015

Am 4. Dezember 2015 endete die erste Phase der Revitalisierung der Gropius Passagen mit der Eröffnung des neu gestalteten Bereichs im Erdgeschoss – dem „Fashion Circle“. Insgesamt 15 neue Geschäfte öffneten ihre Türen für die Besucherinnen und Besucher.

Unter dem Motto „Frischer Wind für die Gropius Passagen“ unterziehen die beiden Eigentümer TH Real Estate und Unibail-Rodamco Germany Berlins größtes Shopping Center aktuell einer ganzheitlichen Umstrukturierung.

„Der Schwerpunkt des neu gestalteten Centers wird künftig auf Fashion und Lifestyle liegen. Gleichzeitig werden die gastronomischen Angebote ausgeweitet, um die Aufenthaltsqualität der Kunden zu erhöhen“, erklärt Volker Ahlefeld, Centermanager der Gropius Passagen. „Durch hochwertige Materialien, neu gestaltete Eingangsbereiche, etagenübergreifende Shopfassaden und ausladende Kundenbereiche wie Ruhezonen sowie neue Toilettenbereiche erhalten die Gropius Passagen darüber hinaus ein helleres und offeneres Design.“

Neuköllns Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey ist begeistert: „Durch die Revitalisierung der Gropius Passagen wird die Attraktivität des Einzelhandelsstandortes Neukölln maßgeblich gesteigert. Ich freue mich schon auf einen Einkaufsbummel!“

Das Gesamtprojekt wird voraussichtlich 2018 abgeschlossen sein.