Wir zeigen Flüchtlingen unsere Stadt - Die Berliner Regionalmuseen öffnen sich für Neuberliner/innen

Pressemitteilung vom 30.11.2015

Einladung zum Pressegespräch
Donnerstag, den 3. Dezember 2016, 11:00 Uhr
Ort: Museum Neukölln, Alt-Britz 81, 12040 Berlin
Mit Dr. Udo Gößwald, Museum Neukölln
Dr. Sabine Witt, Museum Charlottenburg-Wilmersdorf

Unter dem Motto „Wir zeigen Flüchtlingen unsere Stadt“ lädt das Museum Neukölln in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis der Berliner Regionalmuseen zu einem Pressegespräch in das Museum Neukölln. Ob Stadtteilführungen, Gesprächskreise, Workshops für Jugendliche, Deutschkurse, Familiennachmittage oder Ausstellungen, die Angebote der bezirklichen Museen sind vielfältig und sprechen gezielt Flüchtlinge an. Die Regionalmuseen verstehen sich als Orte der Orientierung für Flüchtlinge und sind ein wichtiger Teil der notwendigen und langfristigen Integrationsbemühungen in den Bezirken. Die Museumsarbeit in den Bezirken kann dabei auf langjährige Erfahrung im Umgang mit dem Thema „Flucht und Migration“ zurückgreifen.
Nicht immer waren Flüchtlinge so willkommen wie die böhmischen Zuwanderer/innen nach Rixdorf (dem heutigen Neukölln) unter dem Preußenkönig Friedrich Wilhelm I. im
18. Jahrhundert, aber alle Bezirke Berlins sind durch die eingewanderten Bevölkerungsgruppen geprägt worden. Davon zeugen zahlreiche Bauwerke, die noch heute im Stadtbild sichtbar sind und vor allem die Lebensgeschichten der Menschen, die als Bürger*innen unserer Stadt die besondere, international so geschätzte Atmosphäre in den Kiezen prägen.

Nach dem Pressegespräch besteht die Möglichkeit, mit Teilnehmer/innen eines Deutschkurses
der VHS Neukölln zu sprechen, die sich im Museum Neukölln anhand von Objekten der ständigen Ausstellung „99 x Neukölln“ einen Einstieg in die Geschichte des Bezirks erarbeiten.

Kultur-und Bildungsstadtrat Jan-Christopher Rämer:
„Unsere Bemühungen, geflüchteten Menschen, neben einem Dach über den Kopf, das Ankommen in unserer Gesellschaft zu erleichtern, sind so vielfältig wie das Angebot unser Abteilung Bildung, Schule, Kultur und Sport. Dazu gehören Willkommensklassen, Deutschkurse an der Volkshochschule, Kooperationen mit Sportvereinen und jetzt auch Bildungsangebote des Museums Neukölln.“