Weltkindertag und Vorlesetag am 20. November - Bastelstunde mit Kita Grashüpfer und Vorlesetag in der Kita am Wildhüterweg

Pressemitteilung vom 20.11.2015

Anlässlich des Weltkindertages am 20. November besuchte Jugendstadtrat Falko Liecke den Basteltag der Kita Grashüpfer, der zusammen mit der Kieser Training AG in der Rudower Straße 132 stattfand. Anschließend besuchte er die Kita am Wildhüterweg und las gemeinsam mit dem Neuköllner Niederlassungsleiter der AOK, Emanuel Manow den Kindern vor.

21 Kinder bastelten im umgebauten Arztzimmer des Trainingsstudios in
der Rudower Straße voller Freude kleine Schneemänner, Weihnachtsbäume und Sterne. Damit sie ihre eigenen Werke auch mit nach Hause nehmen konnten, überreichte ihnen Falko Liecke anschließend einen kleinen Beutel sowie einen leckeren und gesunden Snack.

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages war Jugendstadtrat Falko Liecke anschließend auch in diesem Jahr wieder mit dem Niederlassungsleiter der AOK Nordost, Emanuel Manow, unterwegs. In der Kita am Wildhüterweg lasen sie den Kindern die Geschichte eines kleinen Bären vor, der viele Abenteuer in dem Wald erlebt, in dem er wohnt (“Da staunst Du aber, Kleiner Bär” von Catherine Walters). „Lesen und Vorlesen hat direkten Einfluss auf die Entwicklung jeden Kindes. Beides fördert die Phantasie. Kinder, denen bereits im frühen Alter vorgelesen wird, entwickeln schneller und leichter die eigene Sprachkompetenz. Kurzum: Vorlesen vermittelt Basiskompetenzen, die für das spätere Leben entscheidend sind und: Es macht wahnsinnig viel Spaß!“ so Liecke.

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Jedes Jahr am dritten Freitag im November begeistert der Bundesweite Vorlesetag mittlerweile über zwei Millionen kleine und große Zuhörer, die von über 90.000 Menschen vorgelesen bekommen.