Die sieben Tische - Vom Essen in der Literatur. Lesung mit Hinrich Schmidt-Henkel

Pressemitteilung vom 30.10.2015

Sonntag, 8. November, 11:30 Uhr

Das Essen ist ein wichtiges Sujet in der Literatur, nicht erst seit Johannes Mario Simmels Bestseller „Es muss nicht immer Kavier sein“. Der Übersetzer und Vorsitzende des Verbandes Deutscher Übersetzer, Hinrich Schmidt-Henkel, selbst Gourmet und passionierter Koch und bekannt aus der Sendung Karambolage auf Arte, liest aus Werken der Weltliteratur (u.a. Italo Calvino und Thomas Mann), in denen das hingebungsvolle Zubereiten und Verzehren von Speisen aber auch deren Mangel eine besondere Rolle spielen.

Eintritt 5,- / ermäßigt 3,50 Euro

*Führung durch die Sonderausstellung
Mittwoch , 11. November um 16 Uhr*
Das Museum lädt Interessierte ein, von ihren persönlichen Geschmackserinnerungen oder ihren schönsten Erlebnissen der Gastfreundschaft bei einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung „Die sieben Tische. Gastkultur in Neukölln“ zu erzählen.

Eintritt frei

Die Ausstellung „Die sieben Tische. Gastkultur in Neukölln“ läuft noch bis 30. Dezember 2015.
Museum Neukölln, Alt-Britz 81 (Gutshof Britz), 12359 Berlin
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10-18 Uhr

Veranstalter: Bezirksamt Neukölln, Abteilung Bildung, Schule, Kultur und Sport, Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kultur/ Museum Neukölln
Verantwortlich: Dr. Udo Gößwald, Tel. 627 277 727, info@museum-neukoelln.de