Neuköllner Schätze entdecken - Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey gemeinsam mit Altbürgermeister Prof. Bodo Manegold auf Erkundungstour in Buckow

Pressemitteilung vom 15.10.2015

Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey lädt dazu ein, mit ihr gemeinsam auf einem Spaziergang die Geschichte, Sehenswürdigkeiten und aktuellen Entwicklungen in Alt-Buckow und Umgebung näher kennenzulernen. Die kostenfreie Führung wird von der Volkshochschule Neukölln organisiert und unter Begleitung von Prof. Bodo Manegold durchgeführt, der von 1995 bis 2001 Neuköllner Bezirksbürgermeister war.

Zeit: Sonntag, 18.10.2015, 14.30 bis 16.30 Uhr
Start: Buckower Damm Ecke Alt-Buckow

Auf dem Besichtigungsprogramm des Kiezspaziergangs stehen insbesondere der historische Buckower Ortskern mit Gutshof, Kirche, Friedhof und Dorfteich. Daneben wird Frau Dr. Giffey über die Pläne des Bezirks zur Einrichtung eines zusätzlichen mobilen Bürgeramts in Buckow sowie über den Neubau des Leonardo da Vinci Gymnasiums informieren.

Der Spaziergang endet auf Einladung von Prof. Manegold in der Kirchengemeinde Alt-Buckow, wo bei einer Tasse Kaffee noch Zeit bleibt, ins Gespräch zu kommen.

Bezirksbürgermeisterin Dr. Giffey: „Je näher man sich mit einem Ort beschäftigt, desto spannender wird das Kennenlernen. Es sind gerade die unerwarteten Kontraste, die den besonderen Reiz von Buckow ausmachen. Hier das großstädtische Gepräge an der Johannisthaler Chaussee, dort der idyllische Dorfanger mit der zweitältesten Kirche Berlins und schließlich der Übergang nach Brandenburg am südlichen Ortsausgang.“