Willkommen in Neukölln!

Pressemitteilung vom 08.09.2015

Sonntägliches Benefizkonzert der Musikschule Paul Hindemith Neukölln zugunsten der Flüchtlingsbetreuung des Deutsch Arabischen Zentrums erbrachte einen Spendenerlös von 2.000 Euro

Unter dem Titel „Sinfonieorchester – Chor – Big Band“ veranstaltete die Musikschule Paul Hindemith am Sonntag, dem 6. September, ein Benefizkonzert zugunsten humanitärer Hilfe für Flüchtlinge.
Die Veranstaltung wurde durch Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey eröffnet. Unter den Teilnehmern befanden sich der Bezirksstadtrat für Soziales, Bernd Szczepanski und Bildungsstadtrat Jan-Christopher Rämer sowie Bezirksverordnete der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln.
Das gutbesuchte Konzert, auf dem u.a. das Junge Sinfonieorchester Berlin, die Young Voices Brandenburg und die Flintstones Big Band unter Beteiligung zahlreicher Gesangssolisten auftraten, erbrachte einen Erlös von 2.000 Euro. Das Geld ging an das Deutsch Arabische Zentrum (DAZ) für das Projekt „Willkommen in Neukölln“. Das DAZ ist eine Einrichtung des Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerks (EJF gemeinnützige AG). Mit seinem umfänglichen Netzwerk von ambulanten und stationären Betreuungsangeboten ist das EJF bestens aufgestellt, um Flüchtlingen die Unterstützung und Orientierung aus einer Hand anzubieten, die sie in ihrer schwierigen Lage benötigen.