10. Treffen der [Aktion! Karl-Marx-Straße] - mit Einblicken in die Unterwelten des Vollgutlagers der ehemaligen Kindl-Brauerei!!

Pressemitteilung vom 21.11.2011

In der [Aktion! Karl-Marx-Straße] gestalten die Akteure der Karl-Marx-Straße gemeinsam die Zukunft des Neuköllner Geschäfts-, Verwaltungs- und Kulturzentrums. Die [Aktion! Karl-Marx-Straße] entstand auf Initiative der Abteilung Bauwesen des Bezirksamtes Neukölln, Fachbereich Stadtplanung in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Neukölln und in enger Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Neukölln.

Am Mittwoch, 23. November 2011 , 19:00 Uhr, findet im Vollgutlager der ehemaligen Kindl-Brauerei, Werbellinstraße 50, 12053 Berlin, ein Treffen der [Aktion! Karl-Marx-Straße] statt – zum 10. Mal! Die Veranstaltung ist zu Gast auf dem Vereinsgelände des „zuhause e.V.“. Die Anmeldung erfolgt vor Ort. Der Neuköllner Stadtrat für Bauen, Natur und Bürgerdienste Thomas Blesing lädt alle Akteure, Bewohnerinnen und Bewohner, Interessierte und Fachleute dazu ganz herzlich ein.

Folgendes Programm ist vorgesehen:

Vorab gibt es um 18.20 Uhr die Gelegenheit, eine Führung in die Unterwelten des Vollgutlagers zu machen. Treffpunkt ist der Eingangsbereich des Vollgutlagers. Es sind festes Schuhwerk und möglichst eine Taschenlampe mitzubringen.

1. Ausblick 2012 – Kommen Sie direkt mit den Akteuren und Partnern der [A!KMS] ins Gespräch. Als Ansprechpartner stehen Ihnen so unterschiedliche Akteure wie das Citymanagement zum Thema „Late Light Shopping 2012“, der Comenius-Garten mit seinen Planungen zu „275 Jahre Böhmisches Dorf“ oder die Lenkungsgruppe der [A!KMS] zur Verfügung und erläutern Ihnen gern, was für das Jahr 2012 geplant ist. Bringen Sie Sich ein!

2. Planungen für das Kindl-Gelände – Der Eigentümer stellt die Gesamtkonzeption für das Gelände der ehemaligen Brauerei vor und die fuchsundelsterGbR, der zuhause e.V. und die Vollgut GmbH (i.G.) gewähren Einblick in die Pläne für das Vollgutlager als Kultur- und Kreativstandort für Neukölln.

3. Rückblick 2011 – Die Akteure der [Aktion! Karl-Marx-Straße] blicken zurück auf das Jahr 2011 und berichten über Projekte wie das Ramadanfest, das Fashion Weekend Neukölln, den Aktionärsfonds und den Umbau der Karl-Marx-Straße.

4. Citymanagement der [Aktion! Karl-Marx-Straße] – Die Ergebnisse der Image¬befragung zur Qualität der Geschäftsstraße Karl-Marx-Straße werden vorgestellt.