Einladung zur Ausstellungseröffnung in die Galerie im Körnerpark "Neukölln Norwegen"

Pressemitteilung vom 10.06.2011

am Freitag, 17. Juni 2011, 20 Uhr

Die Idee zu dieser Ausstellung kam von einer Gruppe von Neu – Neuköllnern, von denen so viel die Rede ist. Berlin als europäische Kunstmetropole und Neukölln als hot spot von experimenteller Kunstproduktion übt magische Anziehungskräfte auf junge Künstler aus aller Welt aus. Zu dieser jungen, aufregenden Künstlerkolonie gehören viele skandinavische Künstler; 14 norwegische Kunstproduzenten haben sich zusammengetan und präsentieren Arbeiten, die hier entstanden sind – angeregt von der Alliteration, steht hier Norwegen als pars pro toto.

Es sind dies Anna Karin Stjernløf, Maja Nilsen, Mai Hofstad Gunnes, Munan Øvrelid, Marius Engh, Liv Bugge, Anna Særnblom, Lars Morell, Jannicke Låker, Magnus Bjerk, Anders Kjellesvik, Trygve Luktvasslimo, Goro Tronsmo und Randi Nygård (zugleich Kuratorin der Ausstellung). Die meisten von ihnen arbeiten mit Neuen Medien, Video, Fotografie, Installationen und beteiligen sich intensiv am Diskurs neuer europäischer urbaner Kunst, made in Neukölln. Und Neukölln ist für sie nicht einfach ein anderer Stern – mit großem Interesse haben sie sich mit den historischen, sozialen und kulturellen Gegebenheiten ihrer vorübergehenden Heimat befasst.

Die Ausstellung wird freundlich unterstützt von der Botschaft des Königreichs Norwegen und dem Arts Council Norway. Seine Exzellenz der Botschafter, Sven Erik Svedmann wird ein Grußwort überbringen.

21.30 Uhr Konzert mit Svarte Greiner (Erik Knive Skodvin)
Svarte Greiner ist eine One-Man-Show von Erik K. Skodvin. Es ist die elektronische Erkundung eines dunklen, mysteriösen und verstörenden Universums.

Zur Eröffnung gibt es eine Einführung von Randi Nygård, Kuratorin.

Mehr Infos: Bärbel Ruben, Tel: 90239-3771. www.kultur-neukoelln.de

GALERIE IM KÖRNERPARK
Schierker Straße 8, 12051 Berlin, Di-So: 10-20 Uhr, Tel: 030-568 21 5 45
Ausstellungsdauer: 18. Juni 2011 – 31. Juli 2011
Verlängerte Öffnungszeiten während des Kulturfestivals 48-Stunden-Neukölln am 17.6. und 18.6. 2011. Geöffnet Fr, 17.06., 19 bis 23 Uhr, Sa, 18.6., 10 bis 24 Uhr und So, 19.6., 10 bis 20 Uhr