Schloss Britz präsentiert: " Swing-Menü - Dixie Brothers"

Pressemitteilung vom 21.05.2011

Schloss Britz präsentiert
Donnerstag, den 02.Juni 2011, Himmelfahrt, um 12.00 Uhr auf der Schlossterrasse

Swing-Menü
Dixie Brothers

Dixieland, Swing, Filmsongs und Gershwin-Klassiker

Eintrittskarten zum Preis von 12,00 € (ermäßigt 7,00 €) sind im Vorverkauf im Schloss Britz, Alt-Britz 73, 12359 Berlin, Tel. 6097923-0 und – soweit noch vorhanden – an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen unter www.schlossbritz.de .

Die Freiluftsaison ist eröffnet! Himmelfahrt oder auch „Vatertag“ haben wir zur besten Frühschoppenzeit etwas Beschwingtes für die ganze Familie auf dem Programm.
Mit Musik verhält es sich wie mit einem guten Essen – erst die richtige Mischung macht´s. Daher haben die Dixie Brothers ein Jubiläumsmenü kreiert. Begeben Sie sich auf eine musikalisch – kulinarische Reise. Die Küche der Band ist geprägt durch vielfältige und aromatische Rhythmen, melodisch abgeschmeckt und harmonisch serviert.
Erkunden Sie in drei Gängen das abwechslungsreiche Repertoire: Nach dem Amuse – gueule folgen als Vorspeisen schmackhafte Swing-Entrées, leicht und bekömmlich. Bei den Hauptspeisen werden die großen Klassiker aufgetischt: Die beliebtesten Kreationen der letzten 25 Jahre inklusive einer Eigenkomposition aus der Feder von Toby Schiller. Hidden Tracks (verborgene Songs) der aktuellen CD werden als Dessert serviert; versteckte Schätze und neue Arrangements, die das Menü abrunden.
Wir wünschen viel Spaß und guten Appetit beim Swing Menu!

Die Band
Die Dixie Brothers haben ihre Tradition – wie der Name schon andeutet – im Dixieland. Im Laufe der Jahre wurde das Repertoire ständig erweitert, sowohl um Swing-Titel mit Gesang als auch spezielle Programme wie Gershwin-Klassiker oder Filmsongs. Seit 25 Jahren nun schon sind die Dixie Brothers aktiv in der Berliner Jazzszene. In dieser Zeit hat sich die Band als feste Institution der Dixieland- und Swing-Szene etabliert. Neben Tourneen durch Deutschland, bei denen sie u.a. in Jazzclubs in Hamburg, Köln, Düsseldorf und Freiburg gastierten, sind die „Brüder“ Stammband in etlichen bekannten Berliner Jazzkneipen.

Die Besetzung
Matthias Dannenberg (Klavier und Gesang)
Michael Gröner (Schlagzeug)
Markus „Calle“ Hirt (Bass)
Tobias Schiller (Klarinette, Tenorsaxophon)
Oliver Schulz (Trompete, Flügelhorn)
Christian Weymar (Gitarre)
Ralf „Zicke“ Zickerick (Posaune)