Die Verleihung des Ehrenamtspreises 2015

Das Bezirksamt Mitte von Berlin, vertreten durch den Stellvertretenden Bezirksbürgermeister und Bezirksstadtrat für Soziales und Bürgerdienste, Stephan von Dassel, zeichnete am 30. Oktober 2015 erneut ehrenamtlich-tätige Personen für herausragendes bürgerschaftliches Engagement im Bezirk Mitte mit dem Ehrenamtspreis aus.
Die jährliche Dankveranstaltung für die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bezirksamts Mitte und die Preisverleihung fand im Best Western Premier Hotel MOA Berlin statt.

Folgende Personen/Vereine erhielten den Ehrenamtspreis 2015:

Frau Wartenberg und Frau Grandke (Laudator: Herr Thilo Urchs, Fraktionsvorsitzender Die Linke)

Bildvergrößerung: Die Verleihung des Ehrenamtspreises 2015
Bild: Bezirksamt Mitte

Frau Wartenberg und Frau Grandke leiten seit 7 Jahren gemeinsam die Berolina-Galerie im Rathaus Mitte. Sie organisieren 6-8 Ausstellungen pro Jahr, die alle aus Spenden finanziert sind. Es werden auch Ausstellungen für Menschen mit Handycaps veranstaltet sowie einmal im Jahr im Rahmen des nostalgischen Weihnachtsmarktes eine Ausstellung für geistig behinderte Kindern und Jugendlichen aus Integrationskindergärten und –schulen.

Frau Nicola Bock und Josef Tscherner (Laudator: Herr Thorsten Lüthke, Fraktionsmitglieder der SPD)

Bildvergrößerung: Die Verleihung des Ehrenamtspreises 2015
Bild: Bezirksamt Mitte

Frau Nicola Bock und Josef Tscherner sind seit über 8 Jahren immer von November bis März in der Suppenküche von St. Adalbert tätig. Während Herr Tscherner sich um die Organisation des Mittagessens und die Sponsorensuche kümmert, koordiniert Frau Bock ein Team von 40 Freiwilligen rund um die Essensausgabe.

Team aus 12 Mediatorinnen und Mediatoren (Laudator: Herr Stephan von Dassel, Bezirksstadtrat Soziales und Bürgerdienste)

Bildvergrößerung: Die Verleihung des Ehrenamtspreises 2015
Bild: Bezirksamt Mitte

Das Team aus 12 Mediatoren und Mediatorinnen der Konfliktagentur im Sprengelkiez unterstütz die Bewohnerinnen und Bewohner des Bezirks durch Beratung und Mediation ihre Konflikte zu klären und zu lösen. Es handelt sich dabei um Konflikte in der Nachbarschaft, in Schulen und der Arbeitswelt. Das Team ist seit 12 Jahren ehrenamtlich tätig.

Frau Thi Houng Ngo, Frau Thi Van Nguyen und Herr Mani Prasad Aryal (Laudator: Dr. Dharma Raj Bhusal, Leiter des Hospizes)

Bildvergrößerung: Die Verleihung des Ehrenamtspreises 2015
Bild: Bezirksamt Mitte

Frau Thi Houng Ngo, Frau Thi Van Nguyen und Herr Mani Prasad Aryal engagieren sich ehrenamtlich als Sterbebegleiter im interkulturellen Hospiz Dong Ban Ja. Sie begleiten schwer kranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen und helfen die letzte Lebensphase zu gestalten.

Herr Klaus Gierscher (Laudatorin: Frau Elke Schilling, Vorsitzende der Seniorenvertretung Mitte)

Bildvergrößerung: Die Verleihung des Ehrenamtspreises 2015
Bild: Bezirksamt Mitte

Herr Klaus Gierscher begann vor 4 Jahren den Verein „Eigeninitiativ im Alter e.V.“ aufzubauen, da es in seiner Region keinerlei Angebote der Altenhilfe gab. Der von ihm gegründete Verein initiiert nun seit mehr als 2 Jahren ein stetig wachsendes Angebot insbesondere für ältere Bewohner des Kiezes ohne jegliche öffentliche Förderung. Durch die Kooperation mit einer Einrichtung der Jugendhilfe (Frecher Spatz e.V.) werden Räumlichkeiten gemeinsam genutzt und gemeinsame Angebote geplant.