SFZ Wir über uns

Mehrere Personen besprechen auf einem Tisch liegende Diagramme
Bild: pressmaster / Fotolia.com

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Badstr-Frontganz
Bild: SFZ

Die Zielsetzung des SprachFörderZentrums basiert auf der Leitidee des “Lebenslangen Lernens”. Durch Vernetzung, Qualitätsmanagement und Wissenstransfer spiegelt sich das Angebot in verschiedenen Bildungsphasen und -bereichen. Ressortübergreifende Expertise aus der frühkindlichen und schulischen Bildung, der Gesundheits- und Familienförderung, aus Weiterbildung und Kultur sowie Integrationspolitik soll die bezirkliche Sprachförderung qualitativ weiterentwickeln.

Team vor Ort

Telefonnummern und E-Mailadressen

  • Zentrale Einwahl

    (030) 403 9492 210

  • Leitung
    Rainer Pede

    Telefon: (030) 403 9492 211
    Fax: (030) 403 9492 220
    E-Mail: sfz@ba-mitte.berlin.de

  • Geschäftsstelle / Öffentlichkeitsarbeit
    Ulrike Weber-Nowatzki

    Telefon: (030) 403 9492 212
    Fax: (030) 403 9492 220
    E-Mail: sfz@sprachfoerderzentrum.de

  • für vorschulische Sprachförderung

  • Koordination
    Heike Schimkus

    Telefon: (030) 403 9492 241
    Fax: (030) 403 9492 240
    E-Mail: schimkus@sprachfoerderzentrum.de

  • Susanne Roane

    Telefon: (030) 403 9492 242
    Fax: (030) 403 9492 240
    E-Mail: roane@sprachfoerderzentrum.de

  • Entwicklung Schmökerkisten

  • Anne Rübel-Le Gal

    Telefon: (030) 403 9492 213 oder -243
    E-Mail: ruebel@sprachfoerderzentrum.de

  • Lehr- und Lernwerkstatt

    Sprachbildung

  • Bereich Grundschule
    Dagmar Buchwald

    Telefon: (030) 403 9492 236
    E-Mail: buchwald@sprachfoerderzentrum.de

  • Bereich Sekundarschule / Hochschule
    Dr. Felicitas Tesch

    Telefon: (030) 403 9492 235
    E-Mail: tesch@sprachfoerderzentrum.de

  • für Lerngruppen ohne Deutschkenntnisse

  • Uta Schiewe-Krüger

    Telefon: (030) 403 9492 231
    Fax: (030) 403 9492 230
    E-Mail: schiewe@sprachfoerderzentrum.de

  • PROJEKT

  • Johanna Neumann

    Telefon: (030) 403 9492 237
    mobil: 0163 5055 855
    E-Mail: joneumann@gss-schulpartner.de

  • Sonila Tafilai

    Telefon: (030) 403 9492 234
    mobil: 0163 5055 846
    E-Mail: stafilai@gss-schulpartner.de

  • Sarah Lartigue

    Telefon: (030) 403 9492 238
    mobil: 0163 5055 854
    E-Mail: slartigue@gss-schulpartner.de

  • PROJEKT

  • Manuela Lüdke

    Telefon: (030) 403 9492 226
    mobil: 0163 388 1714
    E-Mail: luedke@horizonte.biz

  • Thaís do Amaral Adorno

    Telefon: (030) 403 9492 227
    mobil: 0163 388 1716
    E-Mail: amaral@horizonte.biz

  • Nawal El-Zaher

    Telefon: (030) 403 9492 228
    mobil: 0176 1388 1748
    E-Mail: el-zaher@horizonte.biz

  • PROJEKT

    MITsprache der Stiftung Fairchance

  • Dr. Gesina Volkmann

    Telefon: (030) 403 9492 239
    mobil: 0163 5055 892
    E-Mail: volkmann@sprachfoerderzentrum.de

  • PROJEKT

    MITsprache: Koordinierung sozialpädagogische Elternarbeit

  • Johanna Neumann

    Telefon: (030) 403 9492 237
    E-Mail: joneumann@gss-schulpartner.de

Kooperationspartner aus dem Bezirksamt Mitte

Abt. Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen

Volkshochschule Berlin Mitte

Die Eltern-Akademie bietet Sprachkurse zu verschiedenen Lebensbreichen von Beruf über Gesundheit bis zu Mutter-Kind-Gruppen an. Weitere Informationen

Stadtbibliothek Berlin Mitte

Die Kooperation mit der Stadtbibliothek Mitte (Bibliothek am Luisenbad) bezieht sich auf die Auswahl von Literatur für Schmökerkisten, gemeinsame Veranstaltungen für pädagogisches Fachpersonal und die Entwicklung didaktischen Materials für Klassenlesesätze der Bibliothek. Weitere Informationen

Abt. Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit

Kinder- und Jugendgesundheitsdienst

Link zu: Kinder- und Jugendgesundheitsdienst
Bild: pressmaster / Depositphotos

Abt. Jugend, Familie und Bürgerdienste

Jugendamt Mitte

Kooperationspartner aus der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Das Regionale Sprachberaterteam für vorschulische Sprachförderung

in Mitte setzt sich aus Lehrerinnen für den Förderschwerpunkt Sprache oder mit Kompetenz für das Erlernen des Deutschen als Zweitsprache zusammen, die an verschiedenen Schulen des Bezirks Mitte tätig sind. Weitere Informationen

Die Lehr- und Lernwerkstatt Sprachbildung im SFZ

ist eine Fortbildungs- und Übungsstätte für pädagogische Fachkräfte zum Thema Sprachbildung. Die Schulaufsicht Mitte stellt die spezialisierten Lehrkräfte, die berufspraktische Fähigkeiten und Fertigkeiten vermitteln. Weitere Informationen

Externe Kooperationen

Stiftung Fairchance

Das Projekt MITsprache der Stiftung FAIRCHANCE ist an neun Schulen und neun Horten sowie zahlreichen KITAs im Berliner Bezirk Mitte sprachförderlich aktiv. / 2015 finanzierte die Stiftung FAIRCHANCE die Schmökerkiste DAZ für alle Schulen mit Willkommensklassen in Mitte. Weitere Informationen

Wortlaut Sprachwerkstatt UG

Die Kooperation des SFZ mit der Wortlaut Sprachwerkstatt umfasst Produktion und Vertrieb der im SFZ entwickelten Schmökerkisten. PROJEKT: DigiLog - Der digital-analoge Sprachraum im Aktionsraum Moabit und Wedding Weitere Informationen

SWiM Bildung

Kooperationsprojekte mit SWiM Bildung im Rahmen des Masterplan Integration und Sicherheit 2016/17. Weitere Informationen

GSS Schulpartner

PROJEKT: Jugendsozialarbeit für Neuzugewanderte an Grundschulen. / PROJEKT: "Netzwerk Sprachbildung". / Weitere Informationen

Horizonte

PROJEKT: Mobile Schulsozialarbeit In Willkommensklassen an Oberschulen Weitere Informationen

Historie

10 Jahre SFZ Berlin Mitte

10 Jahre SFZ
Bild: SFZ

Im gesamten Jahr 2020 wird das SFZ sein 10jähriges Bestehen zum Anlass nehmen, mit unterschiedlichsten Veranstaltungen zu feiern und mit den verschiedenen Zielgruppen neue Ideen für die kommenden zehn Jahre zu entwickeln.

Der geplante Fachtag im September 2020 und das Kinderfest im Oktober 2020 sind aufgrund der Corona-Pandemie auf 2021 verschoben.

Das SFZ wechselt den Standort...

Badstr-Schriftzug
Bild: SFZ

…nicht aber den Standpunkt:

SPRACHBILDUNGMACHTSINN

Ab August 2019 in der Badstr. 10 im Gesundbrunnen

Sandra Scheeres wird neue Schirmherrin

Senatorin Sandra Scheeres am 3. Mai 2016

Senatorin Sandra Scheeres übernimmt am 3. Mai 2016 die Schirmherrschaft für das SprachFörderZentrum.

Anläßlich der Bezirkstour des Senats besuchen der Regierende Bürgermeister, Michael Müller, und die Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft das SFZ in der Turmstraße in Moabit.

Regierender Bürgermeister auf Tour in Mitte

Sandra Scheeres und Michael Müller

Bei der Bezirkstour 2016 machen der Regierende Bürgermeister, Michael Müller, und die Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Sandra Scheeres, unter anderem auch Station im SFZ im Bezirk Mitte.

Bezirk Mitte sichert Sprachförderzentrum

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung 2014
(v.l.n.r.) Weißler, Thietz, Smentek, Dr. Hanke
Bild: BAMitte, Pressestelle

Am 4. November 2014 wird die Kooperation von Bezirk und Senat vertraglich verlängert und die Arbeit des Sprachförderzentrums für die Zukunft gesichert.

Für den Bezirk unterzeichnen Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke, die Bezirksstadträtin für Jugend, Schule, Sport und Facility Management, Sabine Smentek, und die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt und Naturschutz, Sabine Weißler.

Für die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft unterzeichnet der Leiter der Schulaufsicht Mitte, Detlev Thietz.

Einweihungsveranstaltung 2010

SFZ-Schild
Bild: BAMitte SFZ

Am 07. Oktober 2010 wird das SprachFörderZentrum Berlin-Mitte in den Räumen der Turmstr. 75 in Moabit feierlich eröffnet.

Der Regierende Bürgermeister, Klaus Wowereit, übernimmt die Schirmherrschaft und schreibt in das Gästebuch:
“Sprache ist die Grundlage gesellschaftlicher Teilhabe. Dieses Sprachförderzentrum ist ein Meilenstein der institutionellen Systematisierung von Sprachförderung. Mitte setzt hier neue Akzente.”

Erste Kooperationsvereinbarung 2010

Unterzeichnung der ersten Kooperationsvereinbarung
(v.l.n.r.) Hänisch, Schrader, Thietz, Dr. Hanke
Bild: BA Mitte

Mit der Unterzeichnung einer Kooperationvereinbarung durch die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung (Detlev Thietz) und den Bezirk Mitte mit den Abteilungen Gesundheit (Bezirksbürgermeister Dr. Hanke), Bildung und Kultur (Bezirksstadträtin Dagmar Hänisch) sowie Jugend (Bezirksstadträtin Petra Schrader) nimmt das neue Projekt am 24. Februar 2010 die Arbeit auf.

Kooperationsvereinbarung 2010

PDF-Dokument (497.9 kB) - Stand: 2010