Drucksache - 0915/V  

 
 
Betreff: Sportlerehrung des Bezirks Mitte auch für den eSport
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Gruppe der PiratenGruppe der Piraten
Verfasser:Freitag, Konrad 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
21.12.2017 
13. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin überwiesen   
Sportausschuss Vorberatung
23.01.2018 
11. öffentliche Sitzung des Sportausschusses vertagt   
27.02.2018 
12. öffentliche Sitzung des Sportausschusses vertagt   
24.04.2018 
13. öffentliche Sitzung des Sportausschusses zurückgezogen   

Sachverhalt
Anlagen:
1. Antrag Piraten vom 12.12.2017

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, zukünftig bei der Sportlerehrung auch Sportler*innen aus dem eSport mit einzubeziehen.

Begründung:

Einmal im Jahr ehrt das Bezirksamt Mitte die Sportler*innen der Vereine im Bezirk für ihre zahlreichen sportlichen Erfolge im Freizeitsportbereich, sowie die hervorragende ehrenamtliche Vereinsarbeit.

Bis dato zählt der eSport aber nichtdazu.

In den letzten Jahren wird der eSport in der Bundesrepublik immer populärer. Insbesondere in Berlin hat sich die Szene in Form von Vereinen etabliert.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen