Auszug - Gebietsverträgliche BND-Baustellenlogistik gewährleisten - Entschädigungsfonds für AnwohnerInnen und Gewerbetreibende einrichten  

 
 
2. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Natur, Verkehr und Lokale Agenda
TOP: Ö 7.1
Gremium: Umwelt/Natur/Verkehr/Lokale Agenda Beschlussart: vertagt
Datum: Di, 19.12.2006 Status: öffentlich
Zeit: 17:30 - 20:30 Anlass: ordentlichen Sitzung
0029/III Gebietsverträgliche BND-Baustellenlogistik gewährleisten - Entschädigungsfonds für AnwohnerInnen und Gewerbetreibende einrichten
   
 
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die GrünenFraktion Bündnis 90/Die Grünen
Verfasser:Schauer-Oldenburg Bertermann von Dassel für die Fraktion 
Drucksache-Art:AntragAntrag
 
Wortprotokoll
Beschluss

Der Vorsitzende, Herr Jaath, spricht hierzu ein Schreiben an die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung an, welches als Anlage

Der Vorsitzende, Herr Jaath, spricht hierzu ein Schreiben an die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung an, welches als Anlage zum Protokoll beigefügt wird.

Herr BV Mahr (SPD) richtet seine Bitte an das Bezirksamt, dass Sachstand eingeholt wird, wie sich Lärm, Staub, Lichtemission auswirken. Weiterhin fragt er, ob es überhaupt möglich sei, einen Entschädigungsfonds in dieser Art und Weise einzurichten.

Die Drucksache wird zur Januarsitzung vertagt (9 Jastimmen, 0 Neinstimmen, 2 Enthaltungen).


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen