Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Ziele des Bezirksamts Mitte für 2021

Ziele des Bezirksamts Mitte 2020
Bild: Bezirksamt Mitte

Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel: „Ich bin sehr glücklich, dass sich das Bezirksamt Jahr für Jahr in einem konstruktiven Austausch auf messbare und realistische Ziele festlegt, diese stringent verfolgt und sich bemüht, sie umzusetzen. Wir laden alle Bewohnerinnen und Bewohner in Mitte dazu ein, uns und unsere Arbeit an diesen Zielen zu messen.“

Die globale Corona-Pandemie hat seit 2020 die Rahmenbedingungen für die Entwicklung der Stadt Berlin und damit auch für ihren zentralen Bezirk Mitte beeinflusst. Nötig geworden sind Veränderungen und Anpassungen in vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens, sei es im öffentlichen oder im privaten Umfeld. Und dies in einem bisweilen derart beschleunigten Tempo, das den Menschen die ohnehin nicht leichte Orientierung erschwert. Umso wichtiger ist es in dieser Zeit, Kurs zu halten und über einen Kompass zu verfügen, der den Menschen Orientierung und Verlässlichkeit geben kann – diesen Kompass bilden im Bezirksamt Mitte die externen und internen Ziele.

Berlin ist in den vergangenen Jahren um rund 40.000 bis 50.000 Menschen gewachsen, im Bezirk Mitte meldeten in den letzten Jahren rund 8000 zusätzliche Bürgerinnen und Bürger ihren ersten Wohnsitz an – und während die Stadtgesellschaft immer größer, vielfältiger und diverser wird, so gilt das im Herzen der Hauptstadt in einem noch viel stärkeren Maß.

Das Bezirksamt Mitte möchte dieser erfreulichen Entwicklung gerecht werden, weshalb es alle Kraft darauf richtet, eine bezirkliche Infrastruktur zu schaffen, die der starke Zuzug erforderlich macht. Nicht weniger wichtig sind dabei aber auch die Stärkung einer auf Toleranz und Solidarität ausgerichteten Zivilgesellschaft, die Schaffung gleichwertiger und sozial gemischter Quartiere, die qualitative Verbesserung der öffentlichen Räume, die Optimierung öffentlicher Dienstleistungen, die Versorgung mit Wohnraum sowie die Gewährleistung menschenwürdiger Lebensumstände. Diese Schwerpunkte werden zur Bewältigung der unmittelbaren Folgen und zukünftigen Auswirkungen der Corona-Pandemie als umso wichtiger erachtet.

Das Bezirksamt Mitte hatte sich bereits im Jahr 2017 darauf verständigt, sich bezirkspolitische Ziele zu setzen, die sich einerseits auf die Stadtgesellschaft im Ganzen, andererseits auf die Beschäftigten und die Arbeitsstruktur des Bezirksamts selbst beziehen. Externe und interne Ziele werden in einem gemeinsamen Prozess unter Beteiligung aller Abteilungen festgelegt, nachvollziehbar, transparent und messbar abgebildet sowie Jahr für Jahr ausgewertet und fortgeschrieben. Seit dem vergangenen Jahr ist dieser Prozess hilfreicher denn je.