Bauaktenarchiv in Berlin Mitte

Bauaktenarchiv
Bild: BA-Mitte

Sie befinden sich im Bauaktenarchiv des Fachbereiches Bau- und Wohnungsaufsicht.

Bitte beachten Sie, dass sich unser Bauaktenarchiv in einer Außenstelle befindet.

Allgemeines

In unserem Bauaktenarchiv bewahren wir insbesondere die aus den jeweiligen Baugenehmigungsverfahren stammenden Bau-Unterlagen für Bauvorhaben wie Neubauten, sowie Anbauten und baulichen Veränderungen von und an bestehenden Gebäuden des Bezirkes Mitte auf.

Pflege des Bauaktenarchivs und Bauakteneinsicht

Ihre Ansprechpartner sind:

Zuständig für die Straßennamen A-K
ist Frau Schnorfeil im Erdgeschoß
des Dienstgebäudes Schulstraße 99
Tel. 9018-45428, Fax 9018-45430

Zuständig für die Straßennamen L-Z:
ist Herr Juhnke im 1. Obergeschoß
des Dienstgebäudes Schulstraße 99
Tel. 9018-45429, Fax 9018-45430

Da unsere Archivare hauptsächlich im Archivraum arbeiten wird um Verständnis gebeten, dass das Telefon nicht durchgehend besetzt ist und Sie ggf. mehrmals durchrufen müssen. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, auf dem vorgeschalteten Anrufbeantworter Ihren Namen, die gewünschte Akte (Straße / Hausnummer) und Ihre Rückrufnummer zu hinterlassen. Sie werden dann zu einem späteren Zeitpunkt zurückgerufen.

Sprechzeiten

Bitte beachten Sie, dass Einsichtnahmen in die Akten des Bauarchivs ausschließlich nach vorheriger telefonischer Terminabstimmung unter den oben genannten Rufnummern möglich ist.

Für eine Akteneinsicht benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • das ausgefüllte Antragsformular
  • einen Personalausweis bzw. Reisepass mit Meldebescheinigung
  • eine Vollmacht oder Zustimmung der/s jeweiligen Grundstückseigentümer/in
  • einen Grundbuchauszug in Kopie
  • eine Kostenübernahmeerklärung, sofern die Gebühr nicht vom Einsichtnehmenden selbst getragen wird.

Bitte stellen Sie sicher, dass die vorstehenden Unterlagen zur Einsichtnahme vorliegen, da die Durchführung der Akteneinsicht ansonsten zum vereinbarten Termin nicht gewährleistet werden kann.

Gebühren

Die Einsicht in Unterlagen des Bauaktenarchivs der Bauaufsicht des Bezirks Mitte von Berlin ist gebührenpflichtig.

Die Festsetzung der Gebühren erfolgt nach erfolgter Akteneinsicht durch einen gesonderten Bescheid und entsprechend der Verwaltungsgebührenordnung in der jeweils geltenden Fassung. Nach Tarifstelle 1004 lit. b) des Tarifverzeichnisses beträgt die Gebühr für Akteneinsichten nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz je nach Verwaltungsaufwand zwischen 5,00 und 500,00 €. Für eine einfache Akteneinsicht in das Bauaktenarchiv reduziert sich die Gebühr auf einen Betrag zwischen 5,00 und 100,00 €. Bitte beachten Sie, dass Kopier- und Vervielfältigungsarbeiten vor Ort nicht ausgeführt werden können und im Regelfall ein externer Dienstleister mit Kopier- und Vervielfältigungsarbeiten zu beauftragen ist. Die Kosten hierfür sind vom Antragsteller zu tragen.

Downloads - Formulare - Informationen

Antrag auf Akteneinsicht in das Bauaktenarchiv

PDF-Dokument (95.1 kB)

Hinweise zur Akteneinsicht

PDF-Dokument (259.0 kB)

Zurück zur Startseite der Bau- und Wohnungsaufsicht