Ausnahmegenehmigungen für Schichtarbeiter

Blick zum Fernsehturm
Bild: Marco2811 - Fotolia.com

Hinweis!
Ab dem 02. Mai 2017 findet die Sprechstunde am Dienstag von 09:00 – 12:00 Uhr und Donnerstag von 14:00 – 17:30 Uhr statt.

Was muss bei der Antragstellung beachtet werden?

Sie sind in einer Parkraumbewirtschaftungszone als Mitarbeiter oder Mitarbeiterin im Schichtdienst tätig und Ihre täglichen Dienstzeiten beginnen regelmäßig vor 06:00 Uhr oder enden regelmäßig nach 24:00 Uhr?

Dann können Sie auf formlosen Antrag und unter Berücksichtigung bestimmter Voraussetzungen (Begründung warum eine Erteilung notwendig ist) eine Ausnahmegenehmigung für ein Fahrzeug erhalten.
Mit dieser Ausnahmegenehmigung sind Sie berechtigt, in der Parkraumzone des Betriebssitzes zu parken.

Wichtige Hinweise zur Zuständigkeit für die Antragstellung:

Die Zuständigkeit richtet sich danach, in welchem Parkraumbewirtschaftungsgebiet geparkt werden soll und wo sich der Wohn- oder Betriebssitz befindet.

Antragsteller bzw. Antragstellerinnen mit Wohn- oder Betriebssitz außerhalb von Berlin, die eine stadtweite Ausnahmegenehmigung benötigen, können diese auch in den Bezirken Pankow von Berlin, Spandau von Berlin, Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin, Tempelhof-Schöneberg von Berlin, Steglitz-Zehlendorf von Berlin oder Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin beantragen.

Dem Antrag ist beizufügen:

  • eine Kopie des Fahrzeugscheins/ der Zulassungsbescheinigung Teil I,
  • eine Kopie der Rückseite des Personalausweises,
  • ein Nachweis bzw. Schichtplan (von der Dienststelle unterschrieben und gestempelt) über die täglichen Arbeitszeiten (Beginn deutlich vor 06:00 Uhr und Ende nach 24:00 Uhr) der letzten drei Monate und
  • eine Bescheinigung des Arbeitgebers zum derzeitigen Beschäftigungsverhältnis.

Die Gebühr beträgt für 1 Jahr = 40,00 EUR und für 2 Jahre = 60,00 EUR.

Ihren vollständigen Antrag (ohne Geldbeträge) senden Sie bitte an folgende Adresse:

Bezirksamt Mitte von Berlin
Ordnungsamt -Ord 5 20-
13341 Berlin

Für die persönliche Beantragung gilt:

  • Es erfolgt keine Sofortbearbeitung bei Anträgen auf Neuerteilung, Verlängerung oder Ausweitung auf weitere Parkzonen.
  • Bei Anträgen auf Umtausch wegen Kfz-Wechsel oder nach Verlust der Ausnahmegenehmigung wird die Sofortbearbeitung weitgehend sichergestellt.

Die persönliche Beantragung erfolgt in dem Zimmer 1038a.

Aktueller Hinweis

Eine wünschenswerte kurzfristige Bearbeitung der Anträge ist aufgrund der personellen Ressourcen zur Zeit leider nicht möglich. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Ausnahmegenehmigung für Schichtarbeiter

PDF-Dokument (258.1 kB) - Stand: Aug. 2017

Antrag Umschreibung von Ausnahmegenehmigung

PDF-Dokument (242.6 kB) - Stand: Aug. 2017

Warnung Hinweisschild 3-D
Bild: fotomek - Fotolia.com

Bitte Beachten Sie:

  • Weitere Ausnahmeregelungen für Schichtarbeiter werden im Einzelfall geprüft.
  • Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die die oben beschriebenen Kriterien nicht erfüllen und die ein Fahrzeug ausschließlich für die Fahrt zur Arbeit und für die Fahrt nach Hause nutzen – sogenannte Berufspendler – haben keinen Anspruch auf die Erteilung einer Ausnahmegenehmigung.

Weitere Ausnahmegenehmigungen

Ausnahmeregelungen für die private Pflege von Angehörigen

Link zu: Ausnahmeregelungen für die private Pflege von Angehörigen
Bild: gilles lougassi - Fotolia.com

Hier finden Sie nähere Informationen über Ausnahmeregelungen für die private Pflege von Angehörigen.

Ausnahmegenehmigung für die Berliner Umweltzone

Link zu: Ausnahmeregelungen für Schichtarbeiter
Bild: © ivo188 - Fotolia.com

Hier finden Sie Informationen zur Ausnahmegenehmigung der Berliner Umweltzone.

Weitere Informationen zu Anwohner- und Gästevignetten erhalten Sie beim Bürgeramt.