Unterhaltsvorschusstelle

Was ist Unterhaltsvorschuss?

Der Unterhaltsvorschuss ist eine staatliche Leistung, die längstens bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres des Kindes bzw. Jugendlichen gezahlt wird.
Unterhaltsvorschuss dient dazu, den vollständigen Ausfall von Unterhaltszahlungen für Kinder und Jugendliche abzumildern.

Anspruchsvoraussetzungen

Unterhaltsvorschuss erhält ein Kind oder Jugendlicher grundsätzlich, wenn

  • es/er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hat,
  • bei einem alleinerziehenden Elternteil lebt, der ledig, verwitwet oder geschieden ist und nicht (mehr) in einer eingetragenen (gleichgeschlechtlichen) Lebenspartnerschaft lebt oder von seinem Ehegatten/Lebenspartner dauernd getrennt lebt oder dessen Ehegatte/Lebenspartner für voraussichtlich 6 Monate in einer Einrichtung/Anstalt untergebracht ist,
  • von dem anderen Elternteil nicht mindestens Unterhalt in Höhe des Unterhaltsvorschussbetrages erhält und keine sonstigen unterhaltsrelevanten Leistungen (z.B. Halbwaisenrente) in dieser Höhe bezieht,
  • das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet hat

und darüber hinaus

  • bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres besteht ein Anspruch, wenn das Kind oder der alleinerziehende Elternteil keine Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch (SGB II) bezieht
  • oder durch die Unterhaltsvorschussleistung die Hilfedürftigkeit des Kindes vermieden werden kann
  • oder der alleinerziehende Elternteil ein monatliches Einkommen von mindestens 600 Euro brutto hat und nur ergänzend Leistungen nach dem SGB II bezieht

Die bisherige Höchstbezugsdauer von 72 Monaten entfällt.
Die Höhe des Unterhaltsvorschusses richtet sich nach den für die betreffende Altersstufe festgelegten Mindestunterhaltsbeträgen abzüglich des Erstkindergeldes.

Zurzeit beträgt der Unterhaltsvorschuss monatlich

  • in der 1. Altersstufe (bis unter 6 Jahre) 154,00 Euro
  • in der 2. Altersstufe (bis unter 12 Jahre) 205,00 Euro
  • in der 3. Altersstufe (bis unter 18 Jahre) 273,00 Euro

Auf den Unterhaltsvorschuss werden Unterhaltszahlungen und unterhaltsrelevante Zahlungen sowie Waisenbezüge und Einkommen des Jugendlichen (ab dem 15. Lebensjahr) angerechnet.

Benötigte Unterlagen für die Antragstellung

Der alleinerziehende Elternteil stellt bei dem für seinen Wohnort zuständigen Jugendamt einen Antrag. Das Antragsformular und das Merkblatt können Sie sich im Downloadbereich herunterladen.

Folgende Unterlagen sind bei der Antragstellung vorzulegen:

  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Vaterschaftsanerkennung
  • Meldebestätigung
  • Aufenthaltstitel: Aufenthaltserlaubnis
  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass, sofern vorhanden auch von den Kindern
  • Nachweis der aktuellen Lohnsteuerklasse
  • Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk (sofern vorhanden)
  • Bewilligungsbescheid Jobcenter mit Berechnungen
  • Bescheid über Waisenbezüge (sofern zutreffend)
  • Unterhaltstitel (zusätzlich für Jugendliche ab dem 15. Lebensjahr)
  • Schulbescheinigung ab dem 15. Lebensjahr bzw. Ausbildungsvertrag
  • Einkommensnachweise ab dem 12. Lebensjahr (Elternteil/Kind)

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Downloadbereich

Antrag auf Unterhaltsvorschuss

PDF-Dokument (125.0 kB) - Stand: 01. Januar 2018

Merkblatt zum Unterhaltsvorschuss

PDF-Dokument (311.8 kB) - Stand: 01. Januar 2018

  • Kontakt

    Wir haben für Sie einen Antragservice im Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, 10178 Berlin (6. Etage), mit folgenden Sprechzeiten eingerichtet:

  • Dienstag

    09:00 – 12:00 Uhr

  • Donnerstag

    und

    14:00 – 16:00 Uhr

    16:00 – 18:00 Uhr (für Erwerbstätige) *

  • *in dieser Sprechzeit werden vorrangig Anliegen von Erwerbstätigen bearbeitet

  • Telefonisch erreichen Sie die Unterhaltsvorschussstelle Mitte am Montag, Mittwoch und Freitag in der Zeit von 9:00 – 10:00 Uhr

Ansprechpartner

Team Leistungsgewährung

  • Balab-Barw, Osawb-Oz, S (ohne Sch), U, Wa-Walf

    • Frau Benkert
    • (030) 9018 – 22488
    • Zimmer 827
  • Jp-Jz, K, Oa-Omar, Öa-Özk

    • Frau Kuhn
    • (030) 9018 – 22401
    • Zimmer 828
  • Barx-Bayrak, E, F, L, Wenzek-Wittwer

    • Frau Predkiewicz
    • (030) 9018 – 23340
    • Zimmer 801
  • Bayral-Bekf, G, Ja-Jaki, P, V

    • Frau Ohliger
    • (030) 9018 – 22361
    • Zimmer 802
  • Ac-Az, Bekg-Beta, Walg-Weise

    • Herr Dittmann
    • (030) 9018 – 22970
    • Zimmer 804
  • Ba-Bala, I, M, Omas-Orab, Özl-Özz

    • Frau Plagov
    • (030) 9018 – 22969
    • Zimmer 827
  • Betb-Bl, H, Q, Wittwes-Wz, X

    • Frau Mantke
    • (030) 9018 – 22353
    • Zimmer 828
  • Bm-Bos, C, Sch, Weisf-Wenzel, Y, Z

    • Frau Wolf
    • (030) 9018 – 23256
    • Zimmer 803
  • Bot-Brug, Jakj-Jo, R, T

    • Herr Ekinci
    • (030) 9018 – 22343
    • Zimmer 803
  • Aa-Ab, Bruh-Bz, D, N, Orac-Osawa

    • Herr Stern
    • (030) 9018 – 22883
    • Zimmer 828
  • Gruppenleiterin Unterhaltsvorschuss/Leistung

    • Frau Seifert
    • (030) 9018 – 22979
    • Zimmer 809

Team Unterhaltseinziehung

  • Die Zuständigkeit richtet sich nach dem Nachnamen (Anfangsbuchstabe) des Kindes

    E-Mail an die Unterhaltseinziehungsstelle
    Hinweis: Diese E-Mail-Adresse ist nicht für Dokumente mit elektronischer Signatur geeignet.

  • P, Sch, X

    • Frau Kurze
    • (030) 9018 – 23671
    • Zimmer 824
  • Ba-Bend, O

    • Frau Kalb
    • (030) 9018 – 22363
    • Zimmer 807
  • S, Z

    • Frau Albert
    • (030) 9018 – 22123
    • Zimmer 808
  • N, T, Y

    • Frau Thormann
    • (030) 9018 – 22362
    • Zimmer 806
  • Bene-Bz, H

    • Herr Kalata
    • (030) 9018 – 22378
    • Zimmer 805 A
  • I, Km-Kz, W

    • Frau Matz
    • (030) 9018 – 22364
    • Zimmer 807 A
  • C, F, L

    • Frau Kengne
    • (030) 9018 – 22328
    • Zimmer 804 A
  • D, E, G

    • Frau Hetzel
    • (030) 9018 – 23910
    • Zimmer 830
  • A, J, Q

    • Herr Hahn
    • (030) 9018 – 22942
    • Zimmer 826
  • Ka-Klz, R, V

    • Frau Ekinci
    • (030) 9018 – 22366
    • Zimmer 825 A
  • M, U

    • Frau Bretag
    • (030) 9018 – 23071
    • Zimmer 805 B
  • Gruppenleiterin Unterhaltsvorschuss/Unterhaltseinziehung

    • Frau Stiewe
    • (030) 9018 – 22980
    • Zimmer 833