Brandheiße Neuigkeiten / Hot News

Neue Parkzonen im Bezirk Mitte

Anwohnerparkausweis
Bild: Bezirksamt Mitte

Das Bezirksamt Mitte von Berlin beabsichtigt im ersten Quartal 2018 neue Parkzonen im Bereich der Nördlichen Luisenstadt einzuführen. Entsprechende Informationen sind dem nachfolgenden Flyer zu entnehmen, der auch an die betroffenen Haushalte in diesem Bereich verteilt wurde.

Wichtig für die Beantragung von Bewohnerparkausweisen (Anwohnervignetten)

  • Die schriftliche Beantragung auf Ausstellung eines Bewohnerparkausweises wird vorrangig empfohlen.

Schriftliche Anträge können von den Bewohnerinnen und Bewohnern der neuen Parkzonen 36 und 37
ab sofort unter der Adresse
  • Bezirksamt Mitte von Berlin
    Bürgeramt
    13341 Berlin

eingereicht werden.
Die Anträge werden auch in einem der auf dem Flyer aufgeführten Bürgerämtern des Bezirksamtes Mitte von Berlin entgegengenommen.

  • Das Antragsformular und allgemeine Hinweise zur Parkraumbewirtschaftung und zur Antragstellung erhalten Sie hier
  • Die Bearbeitung des Antrags bzw. die Übersendung des fertigen Bewohnerparkausweises kann jedoch aus technischen Gründen erst frühestens 4 Wochen vor dem tatsächlichen Einführungstermin der neuen Parkzonen erfolgen.

Wir bitten vorab um Verständnis und von weiteren Rückfragen bis dahin abzusehen.

In den Bürgeramtsstandorten Rathaus Tiergarten und Bürgeramt Wedding ist ein SPEED CAPTURE – Der neue Ausweis-Automat vorhanden.

Tachometer in verschiedenen Farben
Bild: Alhovik / depositphotos.com

Bitte erfassen Sie Ihre Daten rechtzeitig vor dem vereinbarten Termin zur Beantragung des gewünschten Dokuments (idealerweise 15 Minuten vorher). Bitte wählen Sie am Ausweis-Automat, für welches Dokument Sie Daten erfassen möchten. Die mehrfache Verwendung der einmal erfassten Daten für die zeitgleiche Beantragung weiterer Dokumente ist im Entgelt enthalten. Der Einzug des Entgelts in Höhe von 5,00 Euro erfolgt bei der Beantragung.

BITTE BEACHTEN SIE: Sie erhalten keinen Ausdruck Ihres Passfotos.

Flyer_SPEED_CAPTURE_Der_neue_Ausweis-Automat

Die Bezirksstadträtin für Jugend, Familie und Bürgerdienste, Dr. Sandra Obermeyer, informiert:

Das Bürgeramt des Bezirksamtes Mitte von Berlin bietet in Einvernehmen mit dem bezirklichen Datenschutzbeauftragten in den Warteräumen der Standorte Mathilde-Jacob-Platz 1 und Osloer Straße 36 seit dem 01.02.2017 einen zusätzlichen Service für deren Besucherinnen und Besucher an.Weitere Informationen

Änderungen im Bundesmeldegesetz (BMG)

Bei Anmeldung einer Wohnung ab 1. November 2015 ist zusätzlich die Einzugsbestätigung des Wohnungsgebers (Vermieter) vorzulegen.
Der Wohnungsgeber ist verpflichtet, dem Meldepflichtigen den Einzug innerhalb von zwei Wochen nach dem Einzug schriftlich mit Unterschrift zu bestätigen.

Die Bestätigung muss folgende Daten enthalten:

  • Name und Anschrift des Wohnungsgebers,
  • Einzugsdatum,
  • Anschrift der Wohnung und Namen der meldepflichtigen Personen. Die Vorlage eines Mietvertrages ersetzt nicht die Einzugsbestätigung.

Bitte beachten Sie bei der Terminbuchung:

Bitte buchen Sie unbedingt für jedes Ihrer Anliegen 1 Termin, da es sonst zu Zeitverzögerungen im Terminablauf führt.