Direkt zum Inhalt der Seite springen

Lebensmittelpersonalberatung

Aktuelle Information: Ab 1. Januar 2015 veränderte Sprechstunde: Montags von 8.00 - 13.00 Uhr

Belehrungsbescheinigung
gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz (IfSG)


(ehemals Rote Karte oder Gesundheitspass)

If you don´t speak or understand german, please bring a translator.






Sprechzeiten:

Montag
9.00 - 14.00
Gruppenbelehrung
(20€, ohne Termin)

Ab 01.01.2015 neue Sprechstunde:
8.00 - 13.00
Dienstag
10.00 - 15.00
Gruppenbelehrung
(20€, ohne Termin)
Mittwoch
Nur für Gruppen ab 15 Personen
(Firmen, Schulklassen...)
Bitte telefonisch anmelden!
Donnerstag
13.00 - 18.00
Gruppenbelehrung
(20€, ohne Termin)
Freitag
9.00 - 12.00
Gruppenbelehrung
(20€, ohne Termin)
Mitzubringende Unterlagen, Gebührenhöhe...

Mitzubringende Unterlagen:

Für die Belehrungsbescheinigung (ehemals Rote Karte oder Gesundheitspass genannt) sind mitzubringen:
  • Personalausweis (oder Pass zusammen mit Meldebescheinigung über Wohnanschrift)
    Personen, die melderechtlich keinen Wohnsitz in Berlin angemeldet haben, weisen bitte mit einem Arbeitsvertrag oder mit einer kurzen schriftlichen Bestätigung des Arbeitgebers in Berlin nach, dass dieser beabsichtigt Sie einzustellen.
  • 20€ Gebühr (derzeit nur Barzahlung möglich!)
  • bei unter 18-Jährigen die Einverständniserklärung der Eltern
  • Schulpraktikanten der 9. / 10. Klassen einer Oberschule bringen bitte zur Beantragung der Roten Karte für ihr Praktikum eine Fotokopie des Praktikumvertrages der Schule sowie ihren Schülerausweis mit.
    Bei der Beantragung einer Roten Karte für ein Schülerpraktikum richtet sich die Zuständigkeit nach dem Sitz der Schule, NICHT nach dem Sitz der Praktikumsstelle.

Gebührenhöhe:

  • 20 Euro für eine Gruppenbelehrung (derzeit nur Barzahlung möglich, bitte passend mitbringen!)
  • 36 Euro für eine Einzelbelehrung (derzeit nur Barzahlung möglich, bitte passend mitbringen!)
Einv Erkl

Einverständniserklärung der Eltern laden »

(Einv Erkl, 15083 KB)
Interessante Dokumente für Arbeitgeber finden Sie am Ende dieser Seite!

Sie haben Fragen zu:

  • gewerbsmäßigem Arbeiten mit Risikolebensmitteln (z.B. Fleisch, Milch, Fisch, Eiprodukte, Feinkost- und Rohkostsalate)
  • Verhütungsmaßnahmen bei lebensmittelbedingten Infektionen
  • Erkrankungen, bei denen ein gesetzliches Tätigkeitsverbot besteht

Sie wünschen:

  • eine fachkompetente Beratung Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG)
  • eine zügige und korrekte Bearbeitung Ihres Antrages für eine Belehrungsbescheinigung

... dann nutzen Sie unsere Angebote:

  • Durchführung und Ausstellung der gesetzlich vorgeschriebenen mündlichen und schriftlichen Erstbelehrung (ehemals Rote Karte oder Gesundheitspass) gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz (IfSG)
  • Gesundheitsinformationen und Beratungen für den Umgang mit Lebensmitteln
    Wir erklären Ihnen, bei welchen Krankheitssymptomen Ihnen der Umgang mit Lebensmitteln per Gesetz verboten ist. Dies betrifft Personen, die Lebensmittel herstellen, behandeln oder inverkehrbringen.
    Hinweis:
    Alte Bescheinigungen nach § 18 des alten Bundesseuchengesetzes (Rote Karte/Gesundheits-Pass) sind noch immer gültig, wenn sie den damaligen gesetzlichen Vorschriften entsprachen. Wichtig ist z. B. bei Berliner Bescheinigungen, die nach dem 01.01.1980 ausgestellt wurden, dass zwei bakteriologische Stuhluntersuchungen eingetragen sind.
    Alle Besitzer solcher Bescheinigungen oder neuer Belehrungsbescheinigungen nach § 43 IfSG müssen an den seit dem 01.01.2001 eingeführten sogenannten Folgebelehrungen durch den Arbeitgeber teilnehmen und dieses dokumentieren lassen.
  • Aushändigung von Informationsmaterialien
Wir sind für Sie zuständig, wenn sich Ihr Arbeitgeber in einem der folgende Bezirke befindet:
Bezirk Mitte (Mitte, Tiergarten, Wedding), Friedrichshain-Kreuzberg, Reinickendorf und Pankow (Weißensee, Pankow, Prenzlauer Berg).

Wenn der Arbeitgeber noch nicht bekannt ist, liegt die Zuständigkeit beim Wohnbezirk.
Erreichbarkeit
Telefon: (030) 9018-45020 / -45067 /-45068 / -45139
Fax: (030) 9018-45070
E-Mail
Bitte rufen Sie außerhalb der Sprechzeiten an.
Zu den Sprechzeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet.

Interessante Dokumente für Sie:

Sammelmappe2 Neu

Arbeitgeberinformation laden »

(Sammelmappe2 Neu, 123670 KB)
Schriftlichebelehrung04 2013

Schriftliche Belehrung laden »

(Schriftlichebelehrung04 2013, 146957 KB)
Anlagebelehrungenv U R

Zusatzblatt für schriftliche Belehrung laden »

(Anlagebelehrungenv U R, 18 KB)
Ges Taetigk

Gesetzestext § 42 IfSG Tätigkeits- und Beschäftigungsverbote laden »

(Ges Taetigk, 6544 KB)

§ 73 IfSG Bußgeldvorschriften, § 74 IfSG Strafvorschriften, § 75 IfSG weitere Strafvorschriften laden »

(, 4013 KB)

Belehrungen gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz in diversen Sprachen:

Belehrung § 43 in arabisch laden »

(, 165474 KB)

Belehrung § 43 in bulgarisch laden »

(, 204 KB)

Belehrung § 43 in chinesisch laden »

(, 549946 KB)

Belehrung § 43 in englisch laden »

(, 32 KB)

Belehrung § 43 in französisch laden »

(, 22554 KB)

Belehrung § 43 in griechisch laden »

(, 181979 KB)

Belehrung § 43 in italienisch laden »

(, 25 KB)

Belehrung § 43 in japanisch laden »

(, 338970 KB)

Belehrung § 43 in polnisch laden »

(, 155515 KB)

Belehrung § 43 in portugiesisch laden »

(, 22282 KB)

Belehrung § 43 in rumänisch laden »

(, 199 KB)

Belehrung § 43 in russisch laden »

(, 108979 KB)

Belehrung § 43 in serbisch laden »

(, 144439 KB)

Belehrung § 43 in slowakisch laden »

(, 143248 KB)

Belehrung § 43 in spanisch laden »

(, 31 KB)

Belehrung § 43 in thailändisch laden »

(, 624 KB)

Belehrung § 43 in tschechisch laden »

(, 146485 KB)

Belehrung § 43 in türkisch laden »

(, 76870 KB)

Belehrung § 43 in ungarisch laden »

(, 91799 KB)

Belehrung § 43 in vietnamesisch laden »

(, 77076 KB)
Seitenanfang

Kontakt

Gesundheitsamt
Lebensmittel- personalberatung
Reinickendorfer Str. 60a
13347 Berlin

Zimmer 117
Stadtplan

Tel.: 9018-45020
Fax: 9018-45070


Barrierefreiheit
Rollstuhlgerecht WC nach DIN 18024 Fahrstuhl

Fahrverbindungen

U-Bahnhof:
Osloer Straße:
U8, U9
Nauener Platz:
U9

Bushaltestelle:
Iranische Straße:
327, N9
Louise-Schroeder-Platz:
327, N9

Tram-Haltestelle:
Louise-Schroeder-Platz:
50, M13

Sprechstunden

Uhr3

Montag
09:00 - 14:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 15:00 Uhr
Mittwoch
Gruppen ab 15 Personen nach vorheriger Terminvereinbarung
Donnerstag
13:00 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr