Vermessungstechniker/in

Geodäsie Vermessungstechniker
Bild: Gerhard Seybert - Fotolia.com

Die Ausbildung zum/zur Vermessungstechniker/in findet in unserem Stadtentwicklungsamt, Bereich Kataster und Vermessung, statt.

Einstellungsvoraussetzungen

  • Nachweis des Mittleren Schulabschlusses oder Abitur / Fachabitur
  • Mathematik: Note 2 (MSA) bzw. Note 3 (Abitur / Fachabitur)
  • Physik: Note 2 (MSA) bzw. Note 3 (Abitur / Fachabitur)
  • Deutsch: Note 3 (MSA) bzw. Note 3 (Abitur / Fachabitur)
  • Englisch: Note 3 (MSA) bzw. Note 3 (Abitur / Fachabitur)

Ausbildungsinhalte

  • Grundlagenvermessung zum Aufbau und Erhaltung der Höhenfestpunkte
  • Satellitengestützte Vermessung (SAPOS)
  • Vermessungen zur Fortführung des Liegenschaftskatasters
  • Topografische Landesaufnahme zur Dokumentation der Erdoberfläche
  • Ingenieur- und Bauvermessung
  • Bodenordnung und Wertermittlung

Dauer der Ausbildung und Ausbildungsbeginn

  • Dauer: 3 Jahre
  • Beginn: jeweils zum 01.09. des Jahres

Weitere wichtige Informationen

  • Für Auszubildende mit MSA besteht die Möglichkeit der Doppelqualifikation (Berufsausbildung und Fachabitur)
  • Berufsschulunterricht findet am Fachtag in der Knobelsdorff-Schule, Filiale Hahneberg / Haus 3, Am Fort 48 D, 13591 Berlin und am allgemeinen Unterrichtstag in der Knobelsdorff-Schule, Nonnendammallee 140-143, 13599 Berlin statt.

Einzureichende Bewebungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Fotokopien der letzten Schulzeugnisse
  • evtl. Arbeitszeugnisse oder Studiennachweise

Bewerbungsverfahren

  • Bewerbungsgespräch mit der Überprüfung des mathematischen und physikalischen Verständnisses
  • Bewerbungsschluss zum 31.01. des jeweiligen Jahres

Bewerbungen an:
Bezirksamt Mitte
Stadtentwicklungsamt
- Kataster und Vermessung -
Stadt 4 413 – Herr Rösler
Mathilde-Jacob-Platz 1
10551 Berlin

Zurück