Neugestaltung Max-Josef-Metzger-Platz - Baubeginn

Pressemitteilung Nr. 415/2017 vom 29.09.2017

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler und der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit Ephraim Gothe informieren:

Nach den Verzögerungen durch die umfangreiche Beräumung von Kampfmitteln und der Altlastenentsorgung werden die Baumaßnahmen zur Neugestaltung des Max-Josef-Metzger-Platzes in der 41. Kalenderwoche beginnen. Für den Bau bedeutet die vorhandene Kampfmittelbelastung weiter ein abgestimmtes Arbeiten zwischen der beauftragten Landschaftsbaufirma und den beauftragten Feuerwerkern.

Im Ergebnis einer intensiven Bürger- und Kinderbeteiligung hat sich 2015 das Landschaftsarchitekturbüro bgmr mit seinem Entwurf durchgesetzt. Die Anforderungen und Nutzungsansprüche der AnwohnerInnen, der SchülerInnen der angrenzenden Schulen wie der Leo-Lionni-Grundschule und auch der neuen Akteure wie der kulturellen Nutzungen im Silent Green wurden in die Planung aufgenommen.

Die Neugestaltung wird den vorhanden Baumbestand und die Liegewiese erhalten, Spielplatz und Angebote erneuern und z. B. durch eine Laufbahn und ein Kletterelement die Bewegungsangebote erweitern. Die vorhandene Wegeverbindung wird erneuert und zukünftig besser ausgeleuchtet.

Es wird von Gesamtkosten von derzeit 2,5 Mill € inklusive der Altlastenentsorgung und Kampfmittelberäumung ausgegangen. Die Finanzierung erfolgt durch das Städtebauförderprogramm Aktive Zentren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.muellerstrasse-aktiv.de

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte, Pressestelle, Tel.: 9018 32032/ 9018 32297
E-Mail: presse@ba-mitte.berlin.de