Ergänzung: Medienberichterstattung am Tage der Bundestagswahl und des Berlin-Marathons am Sonntag, 24. September 2017

Pressemitteilung Nr. 392/2017 vom 15.09.2017

Ergänzung zur Pressemitteilung Nr. 387/2017 vom 14.09.2017

Der Bezirksbürgermeister von Mitte, Stephan von Dassel, und die Bezirksstadträtin für Bildung, Kultur, Umwelt, Natur und Grünflächen, Sabine Weißler, informieren:

Im Ergebnis der guten Kooperation zwischen der Verkehrslenkung Berlin (VLB), der Straßenverkehrsbehörde Mitte (im Ordnungsamt) und dem Straßen und Grünflächenamt (SGA) Mitte konnte der Belegungsplan für die Übertragungsfahrzeuge der Sendeanstalten auf dem Washingtonplatz für die Berichterstattung zur Bundestagswahl heute fertiggestellt werden. Die Sender werden zeitnah informiert und die Übertragungswagen eingewiesen.

Bereits jetzt wird deutlich, dass die Fläche am Washingtonplatz den Bedarf nicht decken kann.

VLB, Straßenverkehrsbehörde und SGA arbeiten mit Hochdruck an weiteren Lösungen und versuchen gemeinsam den Wünschen der Sender nach Standorten für die Übertragungstechnik nachzukommen. Dazu muss auf Flächen im erweiterten Umfeld des Reichstagsgebäudes zurückgegriffen werden.

Sendeanstalten wenden sich bitte an: sga@ba-mitte.berlin.de

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte, Pressestelle, Tel.: 9018 32297