Schulprojekt zur Ausstellung „Berlin-Wedding“ in der Galerie Wedding

Pressemitteilung Nr. 252/2017 vom 15.06.2017

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler, informiert:

Zur Gruppenausstellung „Berlin-Wedding. Ein Stadtteil – 16 fotografische Positionen“ der Agentur Ostkreuz und anderen Fotografinnen und Fotografen in der Galerie Wedding finden vor Ort Schulprojekte für Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse statt. Unter Leitung von Kunstvermittlerin Jane Hughes und Kunstvermittler Seamus O’Donnell diskutieren die Schülerinnen und Schüler die Ausstellung und Fotoserien und werden selbst künstlerisch aktiv.

Die Gruppenausstellung der Agentur Ostkreuz und anderen Fotografinnen und Fotografen zeigt 16 fotografische Positionen zum Berliner Stadtteil Wedding. Die verschiedenen Positionen verhandeln die Themen Migration und Integration, Gentrifizierung beziehungsweise den Wettbewerb um Wohnraum, den demografischen Wandel und das wachsende Arm-Reich-Gefälle.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kunstvermittlungsworkshops treffen sich in der Galerie Wedding, um dort die Ausstellung und die unterschiedlichen Fotoserien zu diskutieren. Was verraten uns die verschiedenen Bilder? Welche Orte sind dargestellt? Wer ist fotografiert? Wie wird fotografiert? Die Teilnehmer*innen können dann eine Position aus einer der Fotoserien auswählen. Diese Position dient den Jugendlichen als ästhetischer Rahmen und Ausgangspunkt, um eine eigene Fotografie, einen Essay oder ein Klangporträt herzustellen und damit unterschiedliche Aspekte Weddings aus ihrer eigenen, alltäglichen Perspektive sichtbar zu machen. Klang ist ein wichtiges Element unseres täglichen Lebens. Das Sammeln von Klängen und Erstellen von Klangporträts mit den Jugendlichen fungiert in dem Workshop als ein Medium, um das fotografische Bild zu erweitern oder einen Kontrast zu ihm darzustellen.

In Zusammenarbeit mit Jugend im Museum e.V. | Mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Ort: Galerie Wedding – Raum für zeitgenössische Kunst, Müllerstrasse 146 -147, 13353 Berlin
Teilnahme: Sekundarstufe (ab 10 Klasse) bis 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Termine: 3 Stunden 9 -12 Uhr an folgenden Terminen: 21.06 / 22.06 / 23.06
Kosten: Die Veranstaltungen sind entgeltfrei
Kursleitung: Jane Hughes & Seamus O’Donnell
Anmeldung: Jugend im Museum e.V.: Mo – Fr 9:00 – 15:00 Uhr unter Tel.: 266 42 22 44 oder Email: schule@jugend-im-museum.de

Ausstellung „ Der Wedding. Ein Stadtteil – 16 fotografische Positionen“: 17.06.-30.06.2017
Öffnungszeiten: Di-Sa, 12-19 Uhr. | Der Eintritt ist frei. | Die Galerie ist barrierefrei zugänglich.

Medienkontakt: Fachbereich Kunst und Kultur, Kulturelle Bildung (KuBi), Galerie Wedding: Nadia Pilchowski, Tel. (030) 9018 423 85