Das ist eine Welt - Bilder, Zeichnungen und Fahnen von Menschen mit geistiger Behinderung

Pressemitteilung Nr. 155/2017 vom 21.04.2017

Eine Ausstellung des ART und weise e.V.

Die Bezirksstadträtin für Jugend, Familie und Bürgerdienste, Dr. Sandra Obermeyer, informiert:

Ausstellungseröffnung
am Donnerstag, 4. Mai 2017, um 11 Uhr in der Berolina-Galerie im Rathaus Mitte

Grußworte spricht Dr. Sandra Obermeyer, Bezirksstadträtin für Jugend, Familie und Bürgerdienste.

Die Ausstellung präsentiert Kunstwerke von jungen Menschen mit geistiger Behinderung. Die Werke entstanden unter Anleitung von Künstlerinnen in den Malgruppen des ART und weise e.V.

ART und weise e.V., Selbsthilfeverein zur Förderung von Kunst und Kultur, ist ein Bündnis von Künstlerinnen und Künstlern sowie in artverwandten Berufen Tätigen. In Ausgestaltung seiner satzungsmäßigen Ziele befördert der Verein vielfältige künstlerische Projekte, soziokulturelle Aufgaben und öffentliche Aktivitäten. Er arbeitet gemeinnützig und kooperativ.

ART und weise e.V. ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Der Verein initiiert langfristig angelegte kreative Förderprogramme für geistig und mehrfach behinderte Kinder und junge Menschen

Ort: Berolinagalerie im Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, 10178 Berlin
Ausstellungsdauer: 04. – 30.Mai 2017
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10 – 18 Uhr

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte, Bezirksstadträtin Dr. Sandra Obermeyer, Tel.: (030) 9018-23700