Einladung zum Pressegespräch mit der Bezirksstadträtin Jugend, Schule, Sport und Facility Management, Sabine Smentek: Wie weiter mit der Weddinger Kinderfarm?

Pressemitteilung Nr. 225/2016 vom 26.05.2016

Das Pressegespräch findet statt
am Freitag, den 27. Mai 2016, um 11.30 Uhr
im Bezirksamt Mitte, Karl-Marx-Allee 31, 10178 Berlin,
Raum 121

Der Jugendhilfeausschuss Mitte hat zum 31.03.2015 aufgrund erheblicher Störungen in der Zusammenarbeit mit dem Träger Weddinger Kinderfarm e.V die Einstellung der Förderung dieses Trägers beschlossen. Hintergrund dieser Entscheidung war vor allem die fortgesetzte Weigerung des Trägers, die Abrechnung der erhaltenen Zuwendungen vorzunehmen.

Gleichzeitig wählte der Jugendhilfeausschuss einen Träger für eine Fortsetzung und Weiterentwicklung eines tierpädagogischen Angebotes am gleichen Standort aus. Dieser Träger konnte allerdings seine Arbeit bisher nicht aufnehmen, da sich der Weddinger Kinderfarm e.V. bisher weigert, das Gelände zu verlassen. Das Bezirksamt Mitte hat – nach vielen Versuchen, zu einer gütlichen Einigung zu kommen – daraufhin einen Räumungstitel erwirkt. Das dringend benötigte tierpädagogische Angebot der Kinder- und Jugendarbeit im Ortsteil Wedding muss wieder aufgenommen und durch den neuen Träger weiterentwickelt werden!

Nunmehr hat die zuständige Gerichtsvollzieherin den Räumungstermin auf den 20. Juni 2016 festgelegt.
In der Anlage finden Sie eine Anwohnerinformation, die heute an alle Schulen, Kitas und Akteure in der Nachbarschaft verteilt wurde.

Bezirksstadträtin Sabine Smentek lädt deshalb Vertreterinnen und Vertreter der Medien zu einem Pressegespräch ein, um über die nächsten Schritte des Jugendamts zu informieren.

In der Anlage finden Sie die Information für die Anwohner, Schulen, Kitas Eltern und andere Akteure des Kiezes, die ab sofort verteilt wird.

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte, Bezirksstadträtin Sabine Smentek, Tel.: (030) 9018-23700

Informationen zur Räumung der Weddinger Kinderfarm

PDF-Dokument (983.6 kB)