Fällung von Bäumen im Rahmen des Parkpflegewerks im Großen Tiergarten

Pressemitteilung Nr. 591/2015 vom 17.12.2015

Schwerpunkt westlicher und östlicher Tiergarten

Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Ordnung, Carsten Spallek, informiert:

In der Wintersaison 2015/2016 werden im Rahmen der Umsetzung des Parkpflegewerkes für den Großen Tiergarten sowie für die Beseitigung von Unfallgefahren bis zum 29.02.2016 Bäume gefällt.
Die genaue Stückzahl lässt sich noch nicht ermitteln. Nachpflanzungen sind nicht eingeplant, da in diesen Bereich genügend Jungbäume stehen, die nachhaltig und langfristig die ökologische Funktion der gefällten Bäume übernehmen.

Bei der Auswahl der zu fällenden Bäume wurde versucht, die Mischung der Baumarten beizubehalten, einige abgängige Bäume zu beseitigen, damit junge Bäume sich nachhaltig gesund entwickeln können. Ziel ist es, durch den dreischichtigen Aufbau der Vegetation aus Krautschicht, Strauchschicht und Baumschicht die Artenvielfalt (Biodiversität) zu fördern.

Auf natürlich Höhlungen für Vögel und Fledermäuse wurde geachtet, so dass nach Möglichkeit diese erhalten bleiben.

Die Arbeiten werden durch eigene Mitarbeiter durchgeführt.

Ansprechpartner:
Straßen- und Grünflächenamt
Fachbereich Grünflächenunterhaltung/-pflege
Herr Götte, Tel. 9018 – 33110

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte, Bezirksstadtrat Carsten Spallek, Tel.: (030) 9018-44600