„Stadt Kunst Golf“: Erstes Projekt der Programmkoordination Stadtkultur startet

Pressemitteilung Nr. 575/2015 vom 07.12.2015

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt und Naturschutz, Sabine Weißler, informiert:

Der „Stadt Kunst Golf“-Parcours ist am Sonntag, den 13. Dezember 2015 von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Zusammen mit Künstlerinnen und Künstlern aus dem Bezirk kann die interessierte Öffentlichkeit 18 Bahnen rund um das temporäre „Clubhaus bi’bak“, Prinzenallee 59, 13359 Wedding, bespielen.

Idee ist, neue Kooperationen zwischen den Kunst- und Kulturschaffenden über den Weg des Golfspiels zu fördern. Teilnehmende können sich bis 16 Uhr im Clubhaus Golfschläger ausleihen. Empfohlen wird bequeme und wetterfeste Kleidung. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Aus dem Ankündigungstext:

„Das Golfspiel lädt ein, die Umgebung, deren Form und Materialität genau zu betrachten, die räumlichen Besonderheiten zu analysieren oder zu genießen. Konzepte, Tipps und Errungenschaften können ausgetauscht werden. Die Spielenden golfen sich durch Straßen, Hinterhöfe und manövrieren Bälle über Brücken, durch verlassene Innenräume, Vorgärten, Galerieräume und auf Spielplätzen.“

„Stadt Kunst Golf“ ist der Auftakt einer zweijährigen Programmkoordination, um Kunst- und Kulturakteure in Mitte in ihrer Arbeit und Vernetzung zu unterstützen.

Das Projekt wird durch den „Netzwerkfonds 2015-2017“ gefördert.

Medienkontakt
Fachbereich Kunst und Kultur: Judith Laub, Tel.: 9018-33409