Informationsspezialisten? Medienvielfalt? Kundenorientierung? Die Stadtbibliothek Berlin-Mitte bietet Ausbildungsplätze

Pressemitteilung Nr. 563/2015 vom 01.12.2015

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt und Naturschutz, Sabine Weißler, informiert:

Die Stadtbibliothek Berlin-Mitte bildet Fachangestellte für Medien und Informationsdienste aus – ein vielseitiger und interessanter Beruf mit Zukunftsperspektive, in dem Teamorientierung, Interesse an neuen Medien, Spaß am kundenorientierten Arbeiten mit Menschen aus unterschiedlichen Herkunftsländern gefordert werden.

Die Stadtbibliothek Mitte ist mit über 500.000 Medien (Büchern, CD, DVD, Zeitschriften u.a.) und dem kostenfreien Zugriff auf E-Books, Datenbanken und Streaming-Diensten der größte Informationsdienstleister im Bezirk. Jährlich werden über 1 Mio. Besuche und 2 Mio. Entleihungen in 7 Standorten und 3 Bücherbussen realisiert. Mit Angeboten zur Leseförderung unterstützt sie die Bildungsarbeit von Eltern, Schulen und Kitas.

Wir bieten 5 Ausbildungsplätze im lebendigen Citybezirk.

Informationen über die Anforderungen, das Berufsbild und die Ausbildungsinhalte erhalten Sie auf unserer Homepage unter
http://www.berlin.de/stadtbibliothek-mitte/wir-ueber-uns/ausbildung/
Die Ausbildung beginnt am 1.September 2016 und dauert 3 Jahre.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.01.2016
zu richten an:

Stadtbibliothek Berlin-Mitte
Bruno-Lösche-Bibliothek
Frau Jacobs
Perleberger Str. 33, 10559 Berlin
Für weitere Informationen:
Mail.: ausbildung@stb-mitte.de

Medienkontakt:
Stadtbibliothek Berlin-Mitte, Ellen Stöcklein,
Telefon: (030) 9018-24412, E-Mail: ellen.stoecklein@ba-mitte.berlin.de