Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

„Sonntags um 11“

Pressemitteilung Nr. 442/2015 vom 21.09.2015

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt und Naturschutz, Sabine Weißler, informiert:

In diesem Herbst beginnen wir in der Volkshochschule Berlin Mitte eine neue Veranstaltungsreihe mit interessanten Menschen und Fragestellungen, Themen die Sie ansprechen wollen, zu einer Zeit, die zum Gespräch einlädt!
Bei Kaffee und Tee geben wir Impulse zum Nachdenken und diskutieren.
Seien Sie gespannt auf unsere Gäste!
Den Auftakt macht:

Petra Rosenberg mit einer Lesung aus „Das Brennglas“, den Aufzeichnungen ihres Vaters Otto Rosenberg.

Am Sonntag, den 11.Oktober 2015, 11 Uhr
Ort: Volkshochschule Berlin Mitte, Linienstr. 162, Raum 1.12

Otto Rosenberg hat erst nach fünfzig Jahren die Kraft für dieses Buch gefunden. Ein überlebender deutscher Sinto erzählt von seinen Erinnerungen. Er klagt nicht an, rechnet nicht auf. Er berichtet, wie es gewesen ist: Von den unbeschwerten Szenen aus seiner Kindheit, vom »Zigeunerlager« in Marzahn, der Deportation nach Auschwitz und dem Leben danach.

Petra Rosenberg ist Vorsitzende des Landesverbandes Deutscher Sinti und Roma in Berlin-Brandenburg. Sie liest aus den Aufzeichnungen ihres Vaters Otto Rosenberg „Das Brennglas“.

Die Veranstaltung ist kostenfrei! Anmeldung erwünscht unter: 901837413

Gäste mit Kommunikations- bzw. Assistenzbedarf melden diesen bitte unter 901837413 oder info@city-vhs.de.

Medienkontakt
Christine Bartels, 9018 37413