Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Verleihung der Berliner Ehrennadel an Jürgen Nest

Pressemitteilung Nr. 394/2015 vom 28.08.2015

Der Bezirksbürgermeister von Mitte, Dr. Christian Hanke, informiert:

Die Berliner Ehrennadel wird zweimal im Jahr vom Berliner Senat an verdiente Bürgerinnen und Bürger für ihr besonderes soziales Engagement verliehen. Die Auszeichnung erhalten Bürgerinnen und Bürger, die sich durch mindestens zehnjährige, freiwillige Tätigkeit in Vereinen, Organisationen und Initiativen oder bei der Betreuung und Begleitung anderer Menschen besondere Verdienste erworben haben.

Auf Vorschlag des Bezirksamtes Mitte wird Herrn Jürgen Nest am

Montag, den 31. August 2015
um 16.00 Uhr im
Berliner Rathaus

die Ehrennadel für sein herausragendes soziales Engagement in der Berliner Turnerschaft Korporation, Turn- und Sportverein e. V. verliehen.

Herr Nest ist bereits seit 55 Jahren Mitglied im genannten Sportverein und ist unter anderem der Mitgründer des Wedding-Cup-Turniers, welches heute das größte Faustballturnier Deutschlands mit internationaler Beteiligung ist. Zudem gründete Herr Nest eine „Ballspielgruppe für die ganze Familie“ zur Integration von Menschen nicht deutscher Herkunft. Für diese und viele weitere Verdienste erhielt Herr Nest bereits die Ehrenurkunde des Bezirks Wedding und Würdigung des ehrenamtlichen Einsatzes zum Wohle des Sports 1999 und die Ehrung im Jahr 2006 vom Bezirksamt Mitte für herausragenden ehrenamtlichen Einsatz.

Dr. Christian Hanke:
„Herr Nest hat diese Auszeichnung für sein jahrelanges, unermüdliches und soziales Engagement mehr als verdient. Sein Engagement ist eine sehr große Bereicherung für unseren Bezirk!“

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte, Pressestelle, E-Mail presse@ba-mitte.berlin.de