Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Galerie Nord: „Anonyme Zeichner“

Pressemitteilung Nr. 341/2105 vom 20.07.2015

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt und Naturschutz, Sabine Weißler, informiert:

Am Samstag, 1. August 2015, 19 Uhr, eröffnet die Ausstellung „Anonyme Zeichner“ mit 600 internationalen Zeichnungen, zusammengestellt von Anke Becker.

Ausstellungsdauer: bis Samstag, 29.8..2015. Öffnungszeiten: Di.-Sa., 13-19 Uhr. Anschrift: Turmstraße 75, 10551 Berlin.
Der Eintritt ist frei.

Sonderöffnungszeit: Sonntag, 3. August 2015, 13-18 Uhr. Die Finissage findet statt am Samstag, 29. August 2015, 17-19 Uhr.

Aus dem Ankündigungstext:
„Wie verändert sich das eigene Urteil, wenn man nichts über die Namen und die Herkunft der ausstellenden KünstlerInnen weiß? Wie entwickelt man selbst eine Definition von Wert, wenn die Preise einheitlich sind? Was ist eine gute Zeichnung? ,Anonyme Zeichner‘ ist Konzeptkunst und Ausstellungsprojekt in einem: Die Arbeiten der beteiligten KünstlerInnen werden Teil einer großen Installation, in der es keine Hierarchien gibt.”

Die Arbeiten werden ohne Nennung der KünsterInnennamen ausgestellt. Alle Zeichnungen werden während der Ausstellungszeit zu einem Einheitspreis von jeweils 200 Euro zum Verkauf angeboten. Die Anonymität der ZeichnerInnen kann nur durch einen Verkauf aufgehoben werden.“
Zugang und Aufenthalt sind Rollstuhlnutzerinnen und -nutzern mit Hilfe möglich. Eine barrierefreie Toilette ist vorhanden.

Medienkontakt Fachbereich Kunst und Kultur: Bernd Mannhardt, Tel.: 9018 374 61.