Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung (§ 3 Abs. 1 BauGB)

Pressemitteilung Nr. 268/2015 vom 08.06.2015

Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Ordnung, Carsten Spallek, informiert:

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung (§ 3 Abs. 1 BauGB)
für folgende Bebauungsplanvorentwürfe:

• 1-22B für das Gelände zwischen Torstraße, Kleine Hamburger Straße, Linienstraße und Tucholskystraße im Bezirk Mitte, Ortsteil Mitte,
• 1-28B für das Gelände zwischen Linienstraße, Rosa-Luxemburg-Straße, Almstadtstraße, Schendelgasse und Max-Beer-Straße im Bezirk Mitte, Ortsteil Mitte,
1-32B für das Gelände zwischen, Rosa-Luxemburg-Straße, Hirtenstraße und Almstadtstraße im Bezirk Mitte, Ortsteil Mitte und
1-90 „Gleislinse“ für das Flurstück 376 und für Teilflächen der Flurstücke 361 und 314 (Gemarkung Tiergarten, Flur 037) nördlich der Ellen-Epstein-Straße im Bezirk Mitte, Ortsteil Moabit.

Die Bebauungspläne 1-22B, 1-28B und 1-32B dienen der langfristigen Sicherung der Wohnnutzung. Sie überplanen vorhandene Wohngebiete und treffen im Wesentlichen bestandsorientierte Festsetzungen (allgemeine Wohngebiete). Ziel der Planungen ist es, unerwünschte städtebauliche Fehlentwicklungen, insbesondere hinsichtlich der Nutzungsstruktur, zu vermeiden.

Das wesentliche Ziel des Bebauungsplanes 1-90 besteht in der Ausweisung eines Gewerbegebietes, auf dem vorrangig produzierendes Gewerbe angesiedelt werden soll.

Sie haben die Möglichkeit, sich an der Planung zu beteiligen, indem Sie Pläne und Entwürfe einsehen und nach Erläuterung der Ziele, Zweck und Auswirkungen der Planung Äußerungen hierzu abgeben. Das Anhörungsergebnis wird in die weitere Planung einfließen.

Ort: Bezirksamt Mitte von Berlin, Fachbereich Stadtplanung, Müllerstraße 146, 13353 Berlin, 1. Etage, Zimmer 166, Telefon 9018-45804

Zeit: Vom 08. Juni bis einschließlich 08. Juli 2015 Montag bis Mittwoch von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr, Donnerstag von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr und Freitag von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung.

Die Planunterlagen sind auch einzusehen unter: http://www.berlin.de/ba-mitte/politik-und-verwaltung/aemter/stadtentwicklungsamt/stadtplanung/ verbindliche-bauleitplanung/ (link) verbindliche-bauleitplanung/

Ansprechpartner im Bezirksamt:
Bezirksamt Mitte von Berlin, Herr Männel, Tel.: (030) 9018-45732

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte von Berlin, Bezirksstadtrat Carsten Spallek, Tel.: (030) 9018-44600