Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Bezirksbürgermeister übernimmt Schirmherrschaft für Ausstellung „Karl Kraus: Weltgericht - Polemiken gegen den Krieg“

Pressemitteilung vom 25.04.2014

Der Bezirksbürgermeister von Mitte, Dr. Christian Hanke, informiert:

Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke übernimmt die Schirmherrschaft für die Ausstellung über Karl Kraus „Weltgericht – Polemiken gegen den Krieg, welche vom
28. April 2014 bis zum 1. September 2014 im Anti-Kriegs-Museum gezeigt wird.

Die Ausstellung wird vom Anti-Kriegs-Museum e.V.
in Kooperation mit dem Gandhi-Informations-Zentrum e.V. gezeigt.

Die Eröffnung findet statt am:
Datum: Sonntag, den 27. April 2014
Uhrzeit: 18 Uhr
Ort: Anti-Kriegs-Museum, Brüsseler Str. 21, 13353 Berlin
Gast: Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke

Die Ausstellung kann täglich von 16 – 20 Uhr besichtigt werden, der Eintritt ist frei.

Karl Kraus (28. April 1874 bis 12. Juni 1936 ) war ein durch seine Polemiken und Satiren polarisierender Publizist, Autor, Sprach- und Kulturkritiker und zeitlebens scharfzüngiger Gegner der Kriegspropaganda in den zeitgenössischen Medien.

Die Ausstellung „Karl Kraus: Weltgericht – Polemiken gegen den Krieg” zeigt 42 Ausstellungstafeln im A2-Format in zwei Räumen und wird eingeleitet von einer Rezension, die Kurt Tucholsky über Kraus’ Essaybände “Weltgericht” (1919) verfasst hatte.

Zu der Ausstellung gibt es zur Dokumentation eine CD, welche die Dateien der Bild- und Texttafeln enthält sowie das gezeigte Filmdokument.

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte, Pressestelle, presse@ba-mitte.berlin.de