Import-Export - Eine Reise in die deutsch-türkische Vergangenheit

Pressemitteilung vom 14.12.2011

Der Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte, Dr. Christian Hanke, informiert:

19. Dezember, 17 Uhr
Zunftwirtschaft, Arminiusmarkthalle,
Arminiusstr. 2-4, 10551 Berlin-Moabit

Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke ist bei der Filmvorführung anwesend und lädt zum Gespräch ein.

“Import-Export – Eine Reise in die deutsch-türkische Vergangenheit”, Begegnungen aus 500 Jahren, Dokumentarfilm von Eren Önsöz. Documentary I Belgesel, Deutschland/Türkei 2006 I Digibeta I 90 Min. www.import-export-der-film.de

Der Dokumentarfilm möchte den Döner von hinten aufspießen und fragen: haben wir nicht lange genug auf 50 Jahren Migrationsgeschichte und Gastarbeiterklischees herumgekaut? Die deutsch-türkische Geschichte begann doch nicht erst gestern in Untertürkheim! Die Autorin Eren Önsöz nimmt uns mit auf ihre Recherche-Reise von Berlin bis an den Bosporus. Ein rasantes Road Movie durch die deutsch-türkische Geschichte, das amüsant und lehrreich beweist: Import-Export findet schon seit Jahrhunderten statt – deutsch-türkische Begegnungen aus 500 Jahren.

Der Eintritt ist frei.

Dieses Projekt wird durch das Quartiersmanagement Moabit-Ost im Rahmen des Programms Soziale Stadt gefördert.